So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 5923
Erfahrung:  PC Servicetechnik Hardware Drucker
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Betrift. Kodak All- in One Printer ESP C110 Drucker Ausfall Anzeige

Kundenfrage

Betrift. Kodak All- in One Printer ESP C110
Drucker Ausfall
Anzeige am Drucker:Druckkopf locker oder fehlt. (Sollte dieser Gestohlen worden sein?)
Druckkopf und Tintenpatrone einsetzen. Der Druckkopf wurde nie entfernt
noch weis ich daran zukommen.
Tintenpatronen sind bereits eingesetzt. Durch neue Patronenen Ersetzt.
1 Abhilfe wie und womit ?
2 im Notfall Kundendendienst Adresse und Werkstatt.
MfG Karl Gleich
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

Wen Sie Patronen einsetzen ist das der Druckkopf

 

Auf folgender Webseite ist eine Beispiel Anleitung-->>

http://support.de.kodak.de/app/answers/detail/a_id/30518/selected/true

 

Wen Sie dies durchführen, achten sie darauf das Sie zunächst auf Patronenwechsel klicken, damit der Druckkopf in die Mitte fährt und anschließend nehmen sie den Netzstecker und entfernen diesen, sonst fährt der Patronenwagen wieder in die Ausgangsposition zurück.

Nehmen sie den Druckkopf heraus und setzen Sie diesen wieder ein, Sie müssen ein Klick Geräusch hören (eingerastet) das gleiche gilt auch für die Patronen

 

Danke für die Info

 

Mit freundlichen Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Das mit dem Gestohlenem Druckkopf war ein Scherz.


Ich nehme an, dass die Aufnahme von den Tintenpatronen


auch als Druckerkopf bezeichnet wird.Kann ich an diesem Trucker Kopf etwas Richten ?


An diesem mulltifunktions Schlitten wurde noch nie etwas angetastet.


Tintenpatronen wurden bisher nur dreimal gewechselt, bei dem


neuerlichen wechsel trat diese rote Anzeige Druckkopf locker oder fehlt auf.


MfG karl Gleich

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Tag,

 

danke für die Rückinfo!

 

Das Problem ist, wen man zu fest eine neue Patrone einsetzt kann es passieren das der Druckkopf selbst ein wenig aus der Fassung hüpft und es zu dieser Meldung kommt.

 

Einfach alle Patronen entfernen und anschließend wie in der verlinkten Webseite den Druckkopf herausnehmen und nochmals einlegen und Sie müssten auch ein Klick Geräusch hören.

 

Sonst den Druckkopf herausnehmen, ein fusselfreies Tuch nehmen und mit Glasreiniger das ganze Reinigen und anschließend nochmals versuchen. Den wie Sie sehen ist alles Plastik und mit Kontakten verbunden.

 

Machen sie folgendes;

Setzen Sie die Patronen einzeln ein, also eine Patrone einsetzen und die Klappe schließen, dann sollte die Meldung erscheinen das eine Patrone fehlt, anschließend setzen Sie die nächste Patrone ein und schließen wieder die Klappe und so weiter.

 

Wen weiterhin der Fehler auftaucht ist es ein Hardware Problem und kann nur vom Kundendienst gelöst werden.

 

Danke für die Info

 

Mit freundlichen Grüßen

Gerd Ed.