So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rufushoschi.
rufushoschi
rufushoschi, IT-Fachinformatiker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 6974
Erfahrung:  Systemadministrator Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
rufushoschi ist jetzt online.

Guten Tag Ich habe mit meinem 18 Monate alten Drucker, HP

Kundenfrage

Guten Tag
Ich habe mit meinem 18 Monate alten Drucker, HP Photosmart 6510, seit kurzem Probleme. Die Qualität beim Drucken/Kopieren (schwarz) nahm von einer Kopie zu andern rasant ab, bis auf dem Papier nichts mehr zu sehen war. Demzufolge habe ich es mit 2 neuen OriginalPatronen (schwarz) versucht. Die 3 farbigen Patronen habe ich ebenfalls ersetzt. Farbdrucken funktioniert nach wie vor. Druckerstatusbericht, Druckqualitätsbericht, Druckkopf reinigen habe ich alles probiert. Beim "Drucker ausrichten" kommt folgende Fehlermeldung: Ausr. fehlgeschlagen, Patronen nicht kalibriert. Mit verminderter Druckqualität fortfahren? Weiter mit OK
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo

veruschen Sie einmal den folgenden Lösungsansatz.

http://h10010.www1.hp.com/ewfrf/wc/document?cc=de&lc=de&dlc=de&docname=c01657518


wenn auch das keinen Erfolg bringt muss der Drucker vollstäündig gereinigt und geprüft werden. Wenn auch dies keinen Erfolg bringt würde als Ursache der Druckerkopf übrig bleiben d.h. dieser müsste ausgetauscht werden.

Gruß Günter
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ihr Antwort bringt mir leider keine neuen Erkenntnisse. Ich habe dies alles bereits gemacht. Eine Reparatur wird sich ja kaum lohnen bei Anschaffungskosten von SFR 179.00.

Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo,

das ist aber leider die einzige Alternative. Wenn Sie alle Maßnahmen durchgeführt haben bliebe nur der Druckkopf. Das Grundproblem ist einfach, das günstige Drucker so gebaut werden das sie nach ca. 2 Jahren einen Defekt aufweisen meist kurz vor oder nach dem Ende der Garantie. Dies wird als geplannte Obsoleszenz bezeichnet und tritt bei günstigen Druckern immer auf. Das wurde auch mehrfach nachgewiesen. Die Ersatzteile sind meist sehr teuer und daher eher unwirtschaftlich. Eine Reparatur würde sich ischerlich nicht lohnen da gebe ich Ihnen Recht. Der Druckerkopf ist in fast allen Fällen dieser Art Ursache des Problems.

Gruß Günter

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ok..;-)

Gruss Peter
Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo

 

gern können Sie mich durch klicken auf den:-) unter meiner Antwort positiv bewerten dafür danke XXXXX XXXXX ganz herzlich und bin gerne weiter für Sie da

 

 

Gruss Günter

 

Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 4 Jahren.

Hallo

 

gern können Sie mich durch klicken auf den:-) unter meiner Antwort positiv bewerten dafür danke ich Ihnen ganz herzlich und bin gerne weiter für Sie da

 

 

Gruss Günter
Experte:  rufushoschi hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

sofern ich Ihnen helfen bzw. weiter helfen konnte oder Sie aufgrund meiner Vorschläge in die richtige Richtung gekommen sind, so wäre ich über eine positive Bewertung sehr dankbar. Um eine positive Bewertung abgeben zu können, müssen Sie auf den :-) unter meiner Antwort klicken nur so erfolgt auch die Bezahlung an mich. Ich stehe Ihnen natürlich gern weiter zur Verfügung. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Günter