So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 585
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Drucker PIXMA iP 4500: Fehlermeldung USB001:

Kundenfrage

Drucker PIXMA iP 4500: Fehlermeldung USB001:
Blinklicht gelb

"Es ist kein Druckkopf installiert oder der installierte Druckkopf ist....mit diesem Drucker nicht kompatibel.
Istallieren Sie einen geeigneten Druckkopf und schließen Sie die Adeckung..."

Vor wenigen Tagen funktionierte Drucken einwandfrei. Der PC (Vista) war 3 Tage vom Drucker getrennt.

Was ist zu tun ? R.M.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

Kontrollieren Sie bitte unter Start--Systemsteuerung--System und Sicherheit--Verwaltung--Dienst doppelt klicken--Druckwarteschlange suchen und doppelt anklicken ob dort der Dienststatus auf Automatisch steht, wen nicht ändern sie das ganze und bestätigen sie mit Übernehmen.

Unter Betriebsstatus klicken sie auf Beenden (wen Starten ausgegraut ist) und warten mindestens 2 Minuten und anschließend klicken sie auf starten.

 

Kontrollieren sie jetzt ob es klappt mit dem drucken indem sie den Drucker ausschalten und nach einer kurzen Wartezeit wieder einschalten.

----

 

Falls die obere Maßnahme nicht geholfen hatte, schalten sie den Drucker aus, entfernen die Patronen aus der Halterung und bauen den Druckkopf aus und bereiten ein destilliertes Wasserbad mit mindestens 40-50°C vor. Baden sie darin den Druckkopf-->> Anleitung auch hier

 

Anschließend trocknen sie den Druckkopf gut ab (zusätzlich mit dem Föhn 50 cm Abstand und bauen diesen wieder ein. Eventuell auch die Patronen vorher kurz mit einen fusselfreien Tuch befeuchten.

 

 

Versuchen sie es nochmal?

 

Danke für die Info

 

Mit freundlichen grüßen

Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ihren erster Tip - Systemsteuerung usw. bis Drucker aus- und einschalten - habe ich durchgeführt:


OHNE ERFOLG.




Gehe jetzt Druckkopfreinigung an, eine abendfüllende Tätigkeit.

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Danke für die Info und viel Erfolg

 

Mfg

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Link zu "blog.tintenalarm" Druckkopfreinigung funktioniert nicht.


MfG

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

 

bei einen Internal Server Problem kann ich nichts machen, liegt beim Anbieter der Webseite. Folgende Seite zeigt ihnen eine kurze Anleitung-->>

http://www.tomshardware.de/druckkopf-canon-reinigung-epson-video,testberichte-236325-3.html

 

Mfg

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

 

Nachtrag;

 

Falls der Drucker auch weiterhin nicht drucken sollte, löschen sie alles am Computer das mit dem Drucker zusammenhängt, achten sie aber darauf das dieser NICHT am Computer angeschlossen ist Anschließend bereinigen sie noch den Computer mit einer zusätzlichen Software wie etwa Ccleaner (Freeware) ------>>

http://www.piriform.com/ccleaner/download/standard

Direktdownload von der Webseite

 

Nach dem Neustart legen sie die Support CD erneut ein und beginnen die Installation der Treiber und Software für den Drucker IP4000 und verbinden erst dann den Drucker wen sie dazu aufgefordert werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

habe druckkopf gereinigt, druckersoftware gelöscht und pc mit cc-cleaner "gereinigt".


OHNE ERFOLG


Fehlermeldung: Es ist kein Druckkopf installiert oder......


nicht kompatibel


 


Kann also mit Ihren Vorschlägen nicht zufrieden sein.


MfG RM

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

 

da Sie es schon mit dem USB Kabel versucht hatten und auch eine Reinigung. Habe ich noch einen Lösungsversuch.

 

Start--Computer mit der rechten Maustaste anwählen--Verwalten klicken. Anschließend im neuen Fenster auf Geräte Manager klicken und danach suchen sie nach folgender Bezeichnung "Eingabe Geräte (Human Interface Device)"

Dort klicken sie ein USB Eingabegerät mit der rechten Maustaste an und wählen Deinstallieren und bestätigen mit OK.

Anschließend starten sie den Computer Neu und kommt der Fehler danach nochmals?

 

Wen dies auch nicht klappen sollte liegt ein Fehler am Druckkopf bzw. an der Elektronik vor. Und dieser Fehler lässt sich nicht aus der Ferne beheben sondern nur von einen VOR Ort Service (bei Canon bzw. eine Service Werkstätte)

 

Mit freundlichen Gruß