So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 585
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Canon MG 8150: Personenfotos aus Photoshop CS4 mit einwandfreier

Kundenfrage

Canon MG 8150: Personenfotos aus Photoshop CS4 mit einwandfreier Farbgebung erhalten beim Druck einen üblen Rotstich in den Gesichtern. Einstellung: "Farbmanagement durch Photoshop". Drucker und Monitor soeben erst kalibriert mit Spyder. Wie kann man den Einfluss des Druckers beseitigen?
Danke
Ewald
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,
Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

 

In welchen Format drucken sie die Fotos?

.jpeg:

 

Verwenden Sie Original Tinte und Original Canon Fotopapier für den Ausdruck von Farbfotos?

 

Welches Betriebssystem haben sie und ist Softproof aktiviert?

Wäre ein Zusatz von Photoshop

 

Danke für die Info

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Format: JPEG


Tinte: Original


Papier: unbekannt, Seidenglanz. Grösse: A4 und 10x15


Betriebssystem: Windows 7 / 64


"Softproof" kenne ich nicht. Aber Photoshop "Farbproof" zeigt Gesichter ohne Farbstich. Allenfalls "Farbumfang Warnung" zeigt ein Problem bei Blau. das sich aber im Druck dann überhaupt nicht erkennen lässt.


Im Drucker-Einstellungsfeld macht es keinen Unterschied, wenn "Druckfarben angleichen" angehakt ist oder nicht.


Farbmanagement: Dokument / Profil: sRGB IEC61966-2.1


Druckerprofil: wie Dokument


Renderpriorität: relativ farbmetrisch


 


Hoffentlich hilft die Info


Bunte Grüße


Ewald


 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

 

Softproof ist eine zusätzliche Einstellung für das Farbmanagment.

 

Auch wen Sie jetzt einen Rotstich beim Ausdruck haben, muss es nicht unbedingt der Drucker bzw. an Photoshop selbst liegen. Es kann sich auch um die Farbpatrone handeln, den wen diese nicht richtig funktioniert würde ich es reklamieren. Den dann passt das Mischungsverhältnis der Farb-Patrone nicht.

 

Entnehmen Sie deshalb die Farbpatrone und reinigen sie die Kontakte mit etwas Isoprohanol Alkohol (Glasreiniger tut es auch) und einen fusselfreien Tuch. Reinigen sie eventuell auch den Platz wo die Patrone steckt.

 

Danke für die Info

 

Mit freundlichen Grüßen

Gerd Ed.

 

 

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

 

konnte das Problem mittlerweile gelöst werden, so bitte ich noch um eine Rückinfo damit die Frage abgeschlossen werden kann.

 

Vielen Dank

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Es waren Originalpatronen. Auch Reinigen bringt nichts. Schade.


mfG


Ewald

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

 

danke für die Info.

Nur so eine Frage, nutzen sie Foto Farbpatronen oder normale Farbpatronen?

 

Entweder liegt es an den Einstellungen beim Druck bzw. die Übertragung klappt nicht richtig an den Drucker. Nur es ist schwer festzustellen wo der Fehler liegt aus der Ferne.

 

Gehen Sie nochmals alle Einstellungen durch, auch am Drucker selbst. Eventuell auch ein Service Reset durchführen laut Handbuch.

 

Mfg Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ich habe den Druckertyp mit 6 Patronen. also inclusive Grau, das ja nur wegen der Fotos von Interesse sein soll. Ansonsten: was speziell sind FOTO-Farbpatronen?


mfG


Ewald

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Es gab bei bestimmten Modellen von Canon normale Farbpatronen und es gab spezielle Farbdruck Patronen

 

Diese gibt es wohl nicht mehr, Kostenpunkt ist bei ungefähr 60-70.-

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Leider kam keine Lösung zustande.


Bitte daher um Rückvergütung € 25.


Freundliche Grüße


Ewald

Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 4 Jahren.

Guten Tag,

 

da es offensichtlich an ihren Drucker bzw. an ihren Farbpatronen liegt kann ich ihnen keine Lösungen mehr anbieten.

 

Ich kann aber die Frage für andere Kollegen freigeben, eventuell hat jemand noch eine Idee um es doch noch zu einen guten ende zu führen.

 

Mit freundlichen Gruß