So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 13561
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Gisela Wiese mit dem "Canon Drucker" hat ihre email-Adresse

Kundenfrage

Gisela Wiese mit dem "Canon Drucker" hat ihre email-Adresse vergessen: [email protected]
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, dass Sie sich an Justanswer gewandt haben.

Leider haben Sie auch vergessen eine Frage zu stellen.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Bitte geben Sie uns eine Rückmeldung welche Frage Sie haben und um was für ein Modell es genau geht.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Natürlich hatte ich schon alles geschrieben unter Register Canon.


Mein Canon MX 700 hatte einen Papierstau. Es war ein Blatt und ich habe es unversehrt retten können. Es dürften keine Schnipsel drin sein. Allerdings musste ich etwas heftiger ziehen ( Einzug von unten) . Anschliessend kam Fehler OU72 = Einige Tintenbehälter sind nicht korrekt eingesetzt.


Ich justierte diese neu, sie klickten, der Fehler blieb.


Ich wechselte gegen neue Patronen, der Fehler blieb.


Ich wechselte den Druckkopf - allerdings gegen einen gebrauchten und gereinigten - der Fehler blieb. Was nun ?


 


mfg


Gisela Wiese

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 4 Jahren.
Die Fehlermeldung U72 bedeutet "Tintentank an falscher Position eingesetzt oder Chip defekt".

Haben Sie denn Originalpatronen eingesetzt?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Patronen sitzen an richtiger Stelle,


Es sind Originalpatronen.


Welchen Chip meinen Sie bitte ?

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 4 Jahren.
Druckerpatronen besitzen einen Chip, anhand dem der Drucker erkennt ob es sich um eine Originalpatrone handelt und was für eine Farbe es ist. Wenn die Patrone nicht richtig einrastet oder kompatible Patronen verwendet werden oder der Chip defekt ist kann der Drucker die Patrone nicht mehr erkennen. Das verursacht dann die Fehlermeldung.

Es ist auch möglich, dass die entsprechenden Kontaktflächen im Druckkopf verbogen oder beschädigt sind.



Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Also, die Patronen habe ich schon einmal ausgetauscht.


Am Druckkopf ist nichts verbogen.


Was soll oder kann ich denn jetzt machen ?

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie können nur alle Kontaktflächen überprüfen und darauf achten dass die Patronen in den richtigen Halterungen stecken und eingerastet sind. Wenn sie dann nicht erkannt werden ist der Drucker leider defekt. Das heißt dann entweder eine kostenpflichtige Reparatur durch einen Servicepartner in Kauf nehmen oder ein Neugerät anschaffen.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ihre Frage ist noch geöffnet. Wenn Sie noch eine Rückfragen haben sollten stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Wenn Ihre Frage beantwortet ist vergessen Sie bitte nicht diese noch durch eine Bewertung abzuschließen. Vielen Dank und noch einen schönen hl. Abend.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Drucker