So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an autsch_news.
autsch_news
autsch_news, Informatiker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 6055
Erfahrung:  PC Servicetechnik Hardware Drucker
53923920
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
autsch_news ist jetzt online.

Hallo, ich wollte gerade eine E-mail ausdrucken. Leider

Kundenfrage

Hallo,

ich wollte gerade eine E-mail ausdrucken. Leider zeigt mir mein Canon Drucker (MP-640) ständig eine rot blinkende Leuchte an. Im Display teilt er mit: "C000. Druckerfehler aufgetreten. Bitte schalten Sie den Drucker aus, Netztstecker entfernen, dann wieder an". Habe ich getan, leider ohne Erfolg.
Was mir auffällt ist, dass das "Schiff" mit den Farbkartuschen sich nicht ausrichtet, wenn man den Deckel öffnet. Letzte Aktion von mir heute Morgen: Kartusche entnommen, da leer-Nr. für Nachkauf, und wieder eingesetzt.
Können Sie mir helfen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

Sie sind hier bei einen herstellerunabhängigen Dienst.

Druckerfehler heisst das vermutlich die Patronen nicht am richtigen Platz gesetzt sind bzw. den Drucker komplett vom Strom nehmen im eingeschalteten Zustand inkl. der USB Verbindung. ca. 5min warten danach wieder anstecken und den Drucker sowie den Computer Neustarten.

Es handelt sich bei dem Fehler auch um ein Kommunikationsproblem zwischen Drucker und Computer.

Zusammengefasst folgendes machen;

1. Netzstecker ziehen
2. Druckkopf, falls er links oder rechts anliegt, in die MItte ziehen um leichter an die Patronen heran zu kommen.
3. hinteren Teil der falsch eingesetzten Patrone nach unten drücken und vorne die Lasche nach hinten drücken
4. Patrone entnehmen und falls nötig mit den anderen Patronen ebenfalls so verfahren.
5. Drucker wieder anstecken.
6. jetzt sollte der Druckkopf in die Position zum einlegen der Patronen fahren
7. Patronen diesmal richtig einlegen ;)

Klappt es danach mit den Drucken?

Vielen Dank für die Rückinfo

Mfg Gerd Ed.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Experte:  autsch_news hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

freut mich das ich Ihnen helfen konnte und es bei Ihnen nun wieder funktioniert!

Mit freundlichen Grüßen und einen schönen Abend noch

Gerd Ed.