So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Thorsten.Bischof.
Thorsten.Bischof
Thorsten.Bischof, Abitur
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 120
Erfahrung:  Informationstechnischer Assistent, Von 2000 bis 2004 EDV Verantwortlicher Seit 2004 leiter Service bei einem IT Unternehmen.
62113083
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Thorsten.Bischof ist jetzt online.

Guten TAg, habe einen Drucker Canon MP540, der mir bisher

Kundenfrage

Guten TAg,
habe einen Drucker Canon MP540, der mir bisher auch gute Dieste leistete, leider hat er seit einpaar Tagen einen Fehler und die Tips von den anderen Usern helfen mirf leider nicht weiter :(
Beim Drucken ist ein knacken/bzw.rattern -(als ob da ein Zahnrad wäre und irgendetwas drüber rutscht) nach fast jeder Seite muß ich den Drucker aus- und wieder einschalten, dann kann ich wieder ein Blatt drucken!
Es wird angezeigt : Fehler C000 "ausschalten u. wieder einschalten"
Ich habe auch schon die Patronen überprüft, sitzt alles gut - wo der Dduckkopf ist weiß ich nicht und trau mich da nicht so recht irgendwo rumzurütteln :)
Danke
LG
Angelika
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  Hr.Brunner hat geantwortet vor 5 Jahren.
1. Netzstecker ziehen
2. Druckkopf, falls er links oder rechts anliegt, in die MItte ziehen um leichter an die Patronen heran zu kommen.
3. hinteren Teil der falsch eingesetzten Patrone nach unten drücken und vorne die Lasche nach hinten drücken
4. Patrone entnehmen und falls nötig mit den anderen Patronen ebenfalls so verfahren.
5. Drucker wieder anstecken.
6. jetzt sollte der Druckkopf in die Position zum einlegen der Patronen fahren
7. Patronen diesmal richtig einlegen ;)
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Tag,

 

ich habe ja geschrieben, dass es daran nicht liegt und ich es schon überprüft habe, dass die Patronen richtig sitzen. Also das war schon überall im Internet und in Foren zu lesen und keine Zufriedenstellende Antwort für mich, ich erwähnte auch dieses rattern als würde der Druckkopf über ein Zahnriemen laufen und jedesmal (nach jedem 2. Blatt) nach dem wiedereinschalten, gibt der Drucker durch Reinigung soviel Tinte ab, dass die Patronen so schnell leer sind!! Was gibt es denn noch für eine Lösung??

 

Grüße

Angelika Stange

Experte:  Thorsten.Bischof hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo,

So wie sie das beschreiben meint der Drucker nach einem Druck, daß der Druckkopf zu sitzt und führt eine intensive Reinigung durch, daher sind Ihre Patronen sehr schnell leer. Der Resttintenbehälter wird voll und wird dann einen Fehler verursachen. Das erklärt auch das Rattern.

Das Rattern kommt von der Reinigungsstation.

Um dieses Problem eventuell zu lösen kann man eine manuelle Reinigung des Druckkopfes versuchen.

Eine genaue Anleitung finden sie unter:

http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=727&seite=2&t=druckkoepfe_reinigen



Wenn sie noch Fragen haben, melden sie sich.

Danke und Gruß

Thorsten Bischof