So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.

Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 13016
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Besitze einen Canon Tintenstrahldrucker PIXMA IP5000 und verwende

Kundenfrage

Besitze einen Canon Tintenstrahldrucker PIXMA IP5000 und verwende seit längerem Ersatztinte mit Erfolg. Habe auch hin und wieder den Druckkopf in Wasser gereinigt, was auch bisher funktionierte. Leider kommt jetzt nur noch ein weißes Blatt, trotz mehrmaliger Druckversuche. Ich wollte einen neuen Druckkopf ausprobieren, doch zum allem Übel zeichnet sich folgendes Problem ab:

Wenn man die Patronen wechseln will, fährt der Druckkopf normalerweise in die Mitte. Doch neuerdings, wenn man den Deckel wieder schließt, leuchtet die Leuchtdiode kurz hintereinander 5xgelb und 1xgrün, danach kurze Pause, dann wieder 5xgelb und 1xgrün usw. und der Druckkopf verhaart in mittiger Stellung. Wenn ich alsdann den Deckel wieder öffne und den Hebel anhebe, simuliert als Patronenwechsel, dann senkt der Schlitten bei angehobenen Hebel ab und versucht mit dem angehobenen Rasterhebel in die Ausgangs-/Startposition zu fahren. Daber muß man schnell den Netzstecker ziehen, weil sonst der angehobene Hebel gegen den rechten Rahmen preßt... total verdrehter Ablauf??? Ich habe versucht, die Kontakte mit einem Tuch leicht abzuwischen, aber ohne Erfolg. Gibt es eine Reparaturmöglichkeit, wenn ja wer kennt sich als Reparaturwerkstatt mit Canon "sehr gut" aus.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Hallo lieber Kunde,

vielen Dank, XXXXX XXXXX sich an Justanswer gewandt haben.

Der Fehler bedeutet "Druckkopf ist nicht installiert". Offensichtlich wird der Druckkopf nicht erkannt oder er ist nicht richtig eingerastet.

Was die Reparaturmöglichkeit angeht, so muss ich Ihnen leider ganz offen sagen, dass sich eine Reparatur dieses Druckers nie und nimmer rechnet. Er dürfte geschätzte 6 Jahre alt sein und hat damit seine zu erwartende Lebensdauer von 4-5 Jahren ohnehin schon längst überschritten.

Für 89,- EUR bekommen Sie doch heute schon einen nagelneuen Drucker mit Garantie kostenlos ins Haus geliefert: h ttp://www.amazon.de/gp/search/ref=sr_nr_n_0?rh=n%3A340843031%2Ck%3ACanon+PIXMA%2Cp_4%3ACanon%2Cn%3A!340844031%2Cn%3A427955031&bbn=340844031&keywords=Canon+PIXMA&ie=UTF8&qid=1322684122&rnid=340844031#/ref=sr_nr_p_72_0?rh=n%3A340843031%2Ck%3ACanon+PIXMA%2Cp_4%3ACanon%2Cn%3A!340844031%2Cn%3A427955031%2Cp_72%3A419117031&bbn=427955031&keywords=Canon+PIXMA&ie=UTF8&qid=1322684129&rnid=419116031

Ich hoffe Ihnen mit diesen Informationen weitergeholfen zu haben und stehe Ihnen für Rückfragen gerne zur Verfügung.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Mit solch einer Antwort habe ich nicht gerechnet. Das der Druckkopf nich erkannt wird, hat sich wohl denken können. Die Frage war, was könnte man tuen, um dieses zu beheben, wenn der Schlitten nur fährt, wenn der Hebel angehoben ist. Das der Drucker nach 6 Jahren erledigt sein soll, finde ich für den Anschaffungspreis sehr dürftig. Ihre Antwort, die als Reparaturanleitung dienen sollte, halte ich für sehr dürftig und für 25,-€ mehr als überzogen. Falls Sie mir nicht weiter helfen können, sollten 10,-€ als Akzeptabel anerkannt werden. Falls Sie nicht der Meinung sind, möchte ich für 25,-€ eine Lösungsvariante, was ich tun kann.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Verehrter Kunde,

Sie schreiben: "Das der Druckkopf nich erkannt wird, hat sich wohl denken können." Gleichzeitig fragten Sie aber doch auch nach der Bedeutung des Blinkens. Ich habe Ihnen daher gesagt, was die von Ihnen genannte Fehlermeldung des 5maligen Blinkens bedeutet. Denn schließlich möchten Sie doch wissen, ob das Blinken vielleicht auf eine andere Fehlerursache zurück zu führen ist oder nicht.

Was Sie tun können ist hier leider sehr beschränkt wie Sie sehen. Sie müssen letztlich dafür sorgen, dass der Druckkopf erkannt wird. Wenn dies trotz gereinigter Kontakte und korrektem Sitz nicht der Fall ist, liegt leider ein elektronisches Problem am Gerät vor. Hier endet leider auch das was Sie selbst tun können, denn jetzt sind Sie an dem Punkt wo ein Servicetechniker das Gerät zerlegen und teile der Elektronik wechseln würde. Daher ist eine "Reparaturanleitung" in diesem Fall leider nicht möglich.

Das eine Reparatur den Restwert des Gerätes übersteigt ist leider eine Tatsache, die ich Ihnen hier nicht verschweigen kann. Natürlich kann ich auf Ihre Frage: "Gibt es eine Reparaturmöglichkeit, wenn ja wer kennt sich als Reparaturwerkstatt mit Canon "sehr gut" aus." eine Adresse nennen, wo Sie das Gerät nun hinsenden können und wo Sie es repariert wieder zurück erhalten können. Zu den Portokosten für das Hin- und Herschicken von rund 15,- EUR würden Sie dann aber noch eine Reparaturrechnung über geschätzte 2 Arbeitsstunden á 60,- EUR + Ersatzteile erhalten. Zu einem solchen Vorgehen kann ich Ihnen leider nicht mit gutem Gewissen raten.

Ich habe auch zur Kenntnis genommen, dass Sie der Meinung sind, dass ein Tintenstrahldrucker länger als sechs Jahren halten sollte. Dem ist aber leider nicht so. Die meisten Tintenstrahldrucker unter 200,- EUR halten erfahrungsgemäß alle nur etwa 4-5 Jahre.

Es tut mir sehr Leid, dass ich Ihnen hier eine so negative Nachricht überbringen musste, auch mir wäre eine positivere Antwort lieber gewesen.
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 13016
Erfahrung: Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
Tronic und weitere Experten für Drucker sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Vielen Dank für Ihre Antwort, die mir leider nicht viel weiter hilft. Frage: Sind die 25,-€ nicht Ihrem Konto "als bezahlt" gutgeschrieben oder was ist mit dem Bonus gemeint?
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Doch, durch die Akzeptierung wird die Frage abgeschlossen und bezahlt. Ein Bonus ist für eine freiwillige Sonderzahlung gedacht. Viele Kunden, die sich - anders als es jetzt leider hier der Fall war - durch den Experten eine größere Reparaturrechnung ersparen konnten, möchten sich oft erkenntlich zeigen und nutzen den Bonus, um dem Experten eine freiwillige Sonderzahlung zukommen zu lassen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Tronic,
auf dem Werbeportal war leider vor Zahlungsbestätigung per Pay Pal nicht zu ersehen, daß außer den 25,-€ eine zusätzliche Bonuszahlung zu entrichten sei. Es wäre angebracht, vor Zahlungsbestätigung, in übersichtlicher Form, vorher darauf hinzuweisen. Wenn Sie von den 25,-€ nichts erhalten, dann halte ich das von Ihrem Team mehr als traurig und tut mir sehr leid. Aber glauben Sie mir, mir tut es um die 25,-€, die ich bereits für diese Konversation bezahlen mußte, auch sehr leid. Eigentlich hatte ich mir von diesem Werbeportal mehr versprochen, (mein Fehler, sorry.) Ich hätte wissen müssen, daß es sich bei Ihrem Unternehmen, um kein Reparatur-Service für Canon-Drucker handelt und das man per Ferndiagnose auch keine Reparaturanleitung erhalten kann. Es ist für mich eine 25,-€ teure "Lehre". Dabei möchte ich Ihre Tätitigkeit nicht diskritieren. Bezüglich Ihrer Begründung einer Bonuszahlung -durch den Experten eine größere Reparaturrechnung ersparen- , schauen Sie mal unter "ebay", Canon Tintenstrahldrucker PIXMA Ip 5000, da werden generalüberholte Drucker für 49,95€ angeboten. Selbst das war mir vor unserer Konversation noch zu teuer, weil ich naiverweise glaubte, ich könnte mit einem "Expertenrat", die Reparatur für 25,-€ selbst bewerkstellen. Das Angebot unter "ebay" wäre für mich die wahrlich bessere Investition gewesen. Aber wie man feststellt, man lernt immer wieder dazu. Deshalb möchte zu den 25,-€ nicht noch mehr Geld ausgeben, tut mir leid. Wenn eine Reparatur des Problems erfolgreich gewesen wäre, hätte man gern noch Geld drauf gezahlt. Die ganze Aktion war mich eine "leer- und lehrreiche Erfahrung", was mir im Endergebnis, außer dem Expertenrat, "neuen Drucke kaufen" nichts gebracht hat. Dennoch wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie schöne Feiertage.

MfG.
B. Hartung


Experte:  Tronic hat geantwortet vor 5 Jahren.
Verehrter Kunde,

nein um gottes Willen, eine Bonuszahlung ist nicht generell von Ihnen zu entrichten, sondern wirklich eine rein freiwillige Angelegenheit! Wir Experten werden selbstverständlich bereits anteilig aus Ihren 25 EUR bezahlt, keine Sorge. Sonst könnten wir diese Leistung nicht erbringen.

Die Höhe des Fragewertes richtet sich übrigens nicht nach dem Inhalt der Frage, sondern alleine nach der gewählten Kategorie, Dringlichkeit und Detailstufe. Eine niedrigere Detailstufe und Dringlichkeit hätte die Frage daher bereits für Sie deutlich vergünstigt.

Die meisten unserer Kunden buchen übrigens eine Flatrate. Hier können Sie für die monatliche Zahlung des Betrages von nur einer Frage beliebig viele Fragen stellen! Als Flatrate-Kunde wäre diese Frage somit nur eine von vielen gewesen und hätte Sie nichts zusätzlich gekostet.

Sie dürfen jetzt nicht nur die Frage zu Ihrem Drucker als Referenz für dieses Portal sehen. An einem Drucker können Sie naturgemäß leider nicht viel reparieren und ein Neukauf ist in der Tat meist billiger, viele Kunden haben aber handwerkliches Geschick und elektrische Grundkenntnisse und können beispielsweise Ihre Waschmaschine, Ihren Geschirrspüler oder ähnliche Geräte durch unsere Hilfe selbst reparieren. Hier sparen Sie dann natürlich in ganz anderen Relationen. Auch eine Rechtsberatung ist bei uns vergleichsweise viel günstiger als der Besuch eines Anwaltes vor Ort. Bei Computerproblemen ist eine Fernhilfe ebenfalls oft viel günstiger als wenn Sie einen örtlichen Notservice anfordern würden, der im 15-Minuten-Takt abrechnen würde.

Und das Beste ist doch, wenn wir Ihre Frage mal nicht beantworten können müssen Sie ja auch nichts akzeptieren und bekommen Ihr Geld zurück oder können es für eine andere Frage verwenden. Ein PC-Service oder ein Kundendiensttechniker würde Ihnen zumindest seine Anfahrt und eine Grundpauschale noch in Rechnung stellen. Und wo bekommen Sie mal schnell Nachts um 23 Uhr oder an Sonn- und Feiertagen einen Expertenrat ohne Aufschlag, wenn nicht bei uns?

Ich sage jedenfalls vielen Dank, dass Sie Justanswer getestet haben und wünsche Ihnen und Ihrer Familie noch schöne Feiertage. Vielleicht besuchen Sie uns bei einem anderen Problem doch mal wieder. Ich würde mich sehr freuen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Die Antwort hat mir auf jeden Fall geholfen! Und super ist auch, dass man nicht nur ein zwei Sätze, sondern auch Details zu den Fragen bekommt. Hannah Czerny Würzburg
< Zurück | Weiter >
  • Die Antwort hat mir auf jeden Fall geholfen! Und super ist auch, dass man nicht nur ein zwei Sätze, sondern auch Details zu den Fragen bekommt. Hannah Czerny Würzburg
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Tronic

    Tronic

    Elektroniker

    Zufriedene Kunden:

    475
    Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PY/Pyroflash/2011-4-21_104934_tronic.64x64.jpg Avatar von Tronic

    Tronic

    Elektroniker

    Zufriedene Kunden:

    475
    Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RaubergerConcep/2010-03-02_102740_Portraet64.jpg Avatar von RaubergerConcept

    RaubergerConcept

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    9
    Mehr als 10 Jahre Erfahrung in Softwareentwicklung und Netzwerktechnik
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/NE/necwmaverick/2012-4-12_122642_passbild2.64x64.jpg Avatar von necwmaverick

    necwmaverick

    IT-Specialist

    Zufriedene Kunden:

    11
    18 Jahre IT-Support (auch Drucker), Systemadministration
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/DI/dickidick/2011-1-27_124638_KS3b.64x64.jpg Avatar von Karsten

    Karsten

    Dipl.-Kfm. & IT-Techniker.

    Zufriedene Kunden:

    1580
    Geschäfts-Inhaber, über 20-jährige Erfahrung, in der Digitaltechnik, Elektrotechnik und Elektronik.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/EC/echatronicus/2015-11-20_10629_tichlmeyrakobfert.64x64.jpg Avatar von Mechatronicus

    Mechatronicus

    Mechatroniker

    Zufriedene Kunden:

    361
    Mechatroniker (IHK) / Bachelor of Science in Engineering (Mechatronik)
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/AC/acyver/2015-6-24_102246_debian.64x64.png Avatar von Peter Hoffmeister

    Peter Hoffmeister

    Techniker

    Zufriedene Kunden:

    79
    Kfz-Techniker, Amateurfunker, Reparatur von TV / PC / Elektronik
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Drucker