So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Drucker
Zufriedene Kunden: 13493
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Drucker hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo, habe Probleme mit einem Canon MX 7600 Drucker, trotz

Kundenfrage

Hallo, habe Probleme mit einem Canon MX 7600 Drucker, trotz unzähliger reinigungen und Intensivreinigungen der schwarzen Druckköpfe druckt er immer schlechter, jetzt überhaupt kein schwarz mehr obwohl die Tintenpatronen ebenfalls ausgetauscht sind, erkannt werden und voll sind, - was kann ich noch machen? habe auch den Farbabgleich schon laufen lassen, nützt alles nichts
vielen Dank
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Drucker
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

vielen Dank, XXXXX XXXXX Justanswer benutzen.

Wenn die Düsen des Gerätes bereits so stark verstopft sind, dass die mechanische Reinigung sie nicht mehr von selbst frei bekommt dann können Sie höchstens noch versuchen die Tinte bei einer manuellen Reinigung wieder etwas anzulösen. Das erfordert natürlich etwas handwerkliches Geschick, erspart Ihnen aber den Austausch des Druckkopfes.

Hier sind zwei Links, die Ihnen den Vorgang veranschaulichen (derartige Beschreibungen gibt es natürlich nicht für jedes Gerätemodell):

http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=727&seite=1&t=weisse_seiten_oder_streifen_dann_ist_reinigen_angesagt

http://www.tomshardware.de/druckkopf-canon-reinigung-epson-video,testberichte-236325.html


Für Rückfragen nutzen Sie bitte die Textbox unter meiner Antwort.

Tronic und weitere Experten für Drucker sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
hallo, erstmal vielen Da nk, versuche ich jetzt, ist ja nicht zu schwierig, habe aber dem Forum entnommen, dass ansonsten der Drucker zu verschrotten ist, weil der Druckkopf preisgleich mit einem neuen Gerät wäre, - und das scheint ja durchaus üblich zu sein. Daraus schließe ich nun für mich, dass sich ein teurer Drucker nicht lohnt,weil die Druckköpfe eh eine sehr begrenzte Lebensdauer haben, - würden sie dem zustimmen?
vielen Dank
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Jahren.
Verstopfte Düsen haben ja nichts mit der Lebensdauer des Druckkopfes zu tun, sondern damit wie oft Sie das Gerät benutzen. Bei einem teueren Gerät lohnt es sich daher meist schon noch den Druckkopf zu tauschen. Sie können ja einfach mal eine unverbindliche Anfrage machen: http://www.druckkopf.de/sma/index.php?Produkte_%26amp%3B_L%26ouml%3Bsungen:neue_Druckk%26ouml%3Bpfe