So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Citroën
Zufriedene Kunden: 3579
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Citroën hier ein
experteer ist jetzt online.

Habe einem Citroen Berlingo BJ 2004 ,2.0HDI ,Motor RHY.

Beantwortete Frage:

habe einem Citroen Berlingo BJ 2004 ,2.0HDI ,Motor RHY.

Motor startet normal dann kann einige Kilometer problemlos gefahren werden. Bei Leistungsabfrage geht dann die Motorsteuerleuchte an und der Motor wechselt in den Notlauf. Bei Neustart ist wieder alles ok.Manchmal ist dies Problem permanent ,dann wieder dauert es einige Zeit bis der Fehler wieder erscheint. Der Fehlerspeicher hat keinen Fehler gespeichert ! Auch ist keine übermäßige Rusentwicklung sichtbar . AGR Ventil ist ebenfalls OK. Der Raildruck kann kurzfristig bis auf 1000 bar ansteigen ,was mir etwas hoch vorkommt. Da der Wagen leider noch nicht über OBD2 verfügt kann ich die Fahrten nicht aufzeichnen. Ich hoffe jemand hatte diesen Fehler schon einmal und kann mir mit einer Lösung weiterhelfen . Vielen Dank ***** ***** Kay

Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Citroën
Experte:  experteer hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Der Raildruck ist in Ordnung, die Einspritzanlage kann für Sekundenbruchteile bis zu 1200 bar erzeugen.

Bezüglich der Rußentwicklung ist das ganze oftmals trügersich, der Partikelfilter kann verstopft sein, rußt aber nicht nach hinten durch.

Ihrer beschreibung nach tritt der Fehler nur bei einer gewissen Betriebssituation des Motors auf, das erklärt warum beim auslesen kein Fehler mehr gespeichert ist obwohl die Lampe an war. Wenn überhaupt muss das Motorsteuergerät ausgelesen werden wenn der Motor noch läuft, also nach dem aufleuchten der Kontrolleuchte nicht aus gemacht wurde.

Dies ist die einzige Chance wenn überhaupt den Fehelrcode auslesen zu können.

Aufgrund der Tatsache, dass der Fehler aber nur bei Anforderung von Leistung in den Notbetrieb geht kann ein Hinweis auf einen nahezu verstopften Partikelfilter oder einen defekten Turbolader sein. Ist der Partikelfilter fast voll, kommt nicht mehr genügend Abgas durch, was die Welle des Turboladers bremst. Oder abder der Turbolader selbst ist defekt, entweder sind hier ansaugseitig die Schaufeln verbogen (dies müsste ein starkes Pfeifen erzeugen, oder die Vertstellung des Turbos maht Probleme, diese Lader haben eine sogenannte variable Geometrie. Das heißt, dass im inneren des Turboladers kleine Plättchen bewegt werden welche dann steuern wie viel Verdichtungsdruck erzeugt wird.

Um Abhilfe zu schaffen wenn der Fehelrcode auch mit laufenden Motor nicht auslesbar ist solle zuerst eine statische Regeneration versucht werden, heirbei wird über den Tester eine Regeneration des Partikelfilters angestoßen, ist die Aschebeladung nach der Regeneration immer noch sehr hoch sollte der Filter erneuert werden (Regelintervall bei diesen Motoren meist 160.000km). Ist der Filetr dann frei und das Problem besteht immer noch ist der Turbolader zu erneuern.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Hallo,
danke für die Antwort aber der Wagen hat keinen Partikelfilter .Der Fehlerspeicher wurde auch bei laufendem Motor und brennender Motorsteuerleuchte ausgelesen .Kein Fehler.
Da der Fehler manchmal tagelang nicht auftritt schließe ich einen Turboladerdefekt aus .Ladedruck jederzeit ok.
Experte:  experteer hat geantwortet vor 9 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Ok also können diese beiden Ursachen auch ausgeschlossen werden.

Haben Sie bereits eine Rücklaufmengenmessung an den Injektoren durchgeführt? Wenn nicht sollten Sie dies einmal tun. Eventuell gibt es hier ein Problem.

Wenn das Ganze Tagelang nicht Auftritt, kann man sagen, dass es mit bestimmten Umgebungsbedingungen zusammen hängt wie z.B.Nässe oder ähnliches?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Hallo und danke für die Antwort.
Rücklauf wurde bereits überprüft und für gut befunden.Gleichmäßig und gering.
Wetter kann man auch ausschließen ,da ich auf den Kanaren wohne und der Wagen immer in einer Garage steht.
Die Intervalle des Fehlers sind sehr unterschiedlich .Manchmal reicht einmal Gas geben und der Fehler ist wieder da.
Mechanisch ist der Motor in Ordnung .Kompression sowie Druckverlustprüfung OKMein Verdacht liegt bei der Hochdruckpumpe bzw. deren Steuerung .
Experte:  experteer hat geantwortet vor 9 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Da die anderen Sachen bereits geprüft wurde sollte der Kabelstrang zum Motosteuergerät geprüft werden, hier die Leitungen welche den Mengensteller der Hochdruckpumpe steuern. Sind die Leitungen in Ordnung sollte der Steller erneuert werden, dieser ist direkt an der Hochdruckpumpe. Ist dieser verschlissen kann es vorkommen dass dieser sporadisch nicht genügend Kraftstoff in die Pumpe lassen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Danke ***** ***** überprüfen.
Welche ist der Steller ? 1 oder 3 siehe Bild
Experte:  experteer hat geantwortet vor 9 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Ich werde heute Abend nachschauen und mich bei Ihnen melden.

Experte:  experteer hat geantwortet vor 9 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Nummer 1 ist der Regler für den Kraftstoff welcher nicht verdichtet wurde. Nummer 3 ist der Regler für den Hochdruck.

Experte:  experteer hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer Ihr Experteer

experteer und weitere Experten für Citroën sind bereit, Ihnen zu helfen.