So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Citroën
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  Diagnosetechniker mit Schwerpunkt in Diagnose aller Systeme
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Citroën hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Hallo Leute und Fachkundige... mein Problem ist seltsam

Kundenfrage

Hallo Leute und Fachkundige...

mein Problem ist seltsam und skuril aber auch wohl in der Scene bereits bekannt, wobei ich viele Vermutungen und auch "Lösungen" von Experten" gelesen habe, jedoch nichts geholfen hat!

Folgend erst mal mein FZ: Citroen C5 Break 2,2 HDI 133 PS Bj.:2001 Automatik

Der Citroen läuft eigentlich ganz ok, im Standgas ich finde Ihn etwas laut aber erträglich. Er nimmt das Gas beim Anfahren relativ gut an könnte beim Beschleunigen jedoch mehr Leistung raus bringen bei 2,2l. Ansonsten haben andere Hersteller schon 10 Jahre vorher mehr Leistung bei weniger Hubraum erbracht.

Das Problem ist folgendes:

1. Der C5 erreicht nicht die eingetragene Höchstgesch. von 209 km/h sondern max 180 mal mit Schwung auch 190 km/h
2. Fahre ich im bereich 70 km/h - 90 km/h konstant auf einer Geschwindigkeit, fällt der Motor nach 30 sec in eine Art Notprogramm. Die ESP Warnleuchte geht an, Im Display erscheint ESP / ASR außer Betrieb und 10 sec. später "Anomaly im Abgassystem. Der Motor beschleunigt dann nur mit Mühe und Not und nach langem Betteln auf 90 km/h Bergab auch auf 100, fällt bei Steigungen jedoch wieder in der Geschwindigkeit runter!
Wenn man dann anhält, den Motor abstellt, 10sec wartet und dann Neustartet geht die ESP aus, alles funktioniert wieder nur die Service Lampe und Motor leuchte sind an. Problem 1 bleibt jedoch weiter bestehen...

Ich habe den Motor auf der AUtobahn im 4000-5000er Drehzahlbereich mal richtig heulen lassen, habe das FZ richtig Warm gefahren. Der Füllstand für dieses Reinigungsverfahren im FIlter (AdBlue?) oder wie das heißt wurde ausgelesen von Citroen aber der ist noch halb voll.

Jedesmal Zahle ich für Fehlersuche und am ENde findet keiner den Fehler..

Kann mir da wer helfen? Bitte!!!

Felga
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Citroën
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hallo Felga,

vielen dank, dass Sie sich für Justanswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

Der Fehlerspeicher wurde ausgelesen? Welche Fehlermeldungen waren denn hinterlegt?
Wenn die Kontrolllampen wie Sie sagen aufleuchten muss eine Fehlermeldung hinterlegt sein anhand derer man zumindest Vermutungen anstellen könnte.
Welchen Kilometerstand hat das Fahrzeug?

Grüße

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Der Fehlerspeicher wurde ausgelesen. Aber dort stand nichts drin, was mit dem genannten Problem zu tun hat. ich müsste nun etwas suchen vlt finde ich es noch, den Ausdruck.


 


Kilometerstand ist 219.000 der Fehler ist jedoch seit KM-Stand 178.000


 


Ich vermeide eben die besagten Geschwindigkeiten.


Ich frage mich natürlich, was der ESP/ASR mit der Geschwindigkeit zu tun hat.


 


Wenn dies jedoch notwendig würde ich morgen nochmal in die WS fahren und nen Bericht Ausdrucken lassen.


 

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Es wäre sicherlich von Vorteil die unverfälschten Informationen aus dem Steuergerät einsehen zu können und sich selbst ein Urteil über die Fehlermeldungen zu bilden.

Meine Meinung zunächst unabhänig von den Fehlermeldungen:

Also ich vermute das der Partikelfilter einfach nicht mehr in der Lage ist die aufkommenden Partikel genügend abzubauen.
Dieser wird schlichtweg verbraucht sein.
Bei diesen Kilometerständen kommt es häufiger dazu das die Partikelfilter versagen.

Natürlich geht ein Leistungsmangel mit einem nicht korrekt funktionierenden Partikelfilter einher. Es ist einfach nicht genügend Durchsatz vorhanden um diese Leistungen zu bringen.
Davon abgesehen muss man auch bedenken das bei diesen Kilometerständen ein Verschleiß des Motors vorliegen kann der ebenfalls Auswirkungen auf die Leistung haben kann.
Was mich an der ganzen Sache stört ist das der Motor offenbar in den Notlauf geht und es sollte geklärt werden warum.
Die Fehlermeldungen sollten darauf Aufschluß geben.
Oft ist es so das durch einen Motornotlauf die ESP/ABS leuchten mitaufleuchten.
Dies liegt daran das es Funktionen des ESP/ABS gibt welche auf einen tadelos funkionierenden Motor angewiesen sind.
Also ich denke das Hauptproblem ist hier der Notlauf. Es muss einen Grund dafür geben.
Möglicherweise muss eine Probefahrt mit einem Diagnosegerät durchgeführt werden bei der die wichtigsten Werte der Einspritzanlage aufgezeichnet werden.
So sollte man in der Lage sein den Grund für den Notlauf zu lokalisieren und es sollte eine gezielte Abhilfe möglich sein.

Grüße

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Ok, dann werde ich einen Termin für die WS machen und nochmal einen aktuellen Ausdruck machen welchen ich dann hier bekannt geb

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ok. Melden Sie sich einfach wenn Sie soweit sind.

Grüße

widlock

Ähnliche Fragen in der Kategorie Citroën