So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SV Seipp.
SV Seipp
SV Seipp, Kfz-Sachverständiger
Kategorie: Citroën
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  Diagnose an Einspritzanlagen, Automatikgetrieben, viele Jahre Berufserfahung
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Citroën hier ein
SV Seipp ist jetzt online.

Hallo Leute. Ich habe hier einen Saxo 1,4 Ltr, 55 KW von Ez

Kundenfrage

Hallo Leute.
Ich habe hier einen Saxo 1,4 Ltr, 55 KW von Ez 1999 mit argen Problemen.
1. Kontollleuchte Wegfahrsperre blinkt, Motor springt aber an, läuft im Lehrlauf zu langsam. ( Wegfahrsp.Version Transponder im Schlüssel.)
2. Drehzalmesser zeigt nur ab und zu an. Zuckt machmal, schlägt teilweise aber auch bis zum Anschlag aus, rührt sich aber die meiste Zeit garnicht.
3. Standgasdrehzal regelt sich ohne Einfluß einfach mal auf ca.4000 -5000 U/min hoch, fällt dann aber auch unverhofft wieder auf ca. 600 U/min runter.

Gebt mir mal nen Tipp wo ich suchen soll.
danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Citroën
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich werde versuchen, Ihre Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Das Problem wird hier -wie Sie schon richtig vermuten- an der Zentralelektrik liegen. Das Motorsteuergerät haben Sie schon geprüft, beleibt noch der "SIcherungskasten" im Motorraum, hier bitte ebenfalls auf Korrosion, Feuchtigkeit oder Kabelbrüche prüfen. Auch alle Relais einmal abziehen und die Kontaktzungen sichtprüfen.

Prüfen Sie bitte auch den Bereich unterhalb der Windschutzscheibe, ob die seitlichen Wasserabläufe frei sind.



Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Diese Antwort ist mir zu allgemein. Den Sicherungs-bzw. Relaiskasten habe ich natürlich schon begutachtet. Was genau soll ich wie prüfen?
Experte:  SV Seipp hat geantwortet vor 6 Jahren.
Na den Sicherungskasten ausbauen - ggf. öffnen- und sichtprüfen, ggf. mit Druckluft ausblasen. ;-)

Dann mit einem Ohmmeter die Kabel einzeln durchmessen, ob irgendwo ein Übergangswiderstand oder Bruch vorhanden ist. Ebenfalls alle Mehrfachsteckverbindungen im Motorraum trennen reinigen und Prüfen.


Mit freundlichen Grüßen,

Peter Hoffmeister
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo Herr Hoffmeister

Habe jetzt sowohl den Sicherungskasten im Motorraum wie auch den unterm Amaturenbrett inspiziert. Beide sind trocken und keines der kabel oder Relais weist korrosion auf.

Meine Vermutung. Kann der Schalttafeleinsatz einen Schaden haben der die angeführten Mängel begünstigt und die Motordrehzahl beeinflusst ?

Eigentlich habe darauf gehofft, eine Antwort aus einem Citroen Betrieb zu bekommen, die Erfahrung mit genau diesem Fehler hat.

Gruß

Detlef

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort:.
Eigentlich hatte ich auf einen Citroen Schrauber gehofft der mir sagt " na klar, Fehler ist bei uns bekannt haben wir schon öfter repariert, mach mal genau das..." Die bisherigen Tipps sind zu allgemein, und haben auch noch keinen Erfolg gezeigt.
Gruß
Detlef