So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Citroën
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Citroën hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Hallo.. mein Citroen jumpy Td Bj. 12/99 springt nicht an....

Kundenfrage

Hallo.. mein Citroen jumpy Td Bj. 12/99 springt nicht an.... Diesel kommt nur bis zur Pumpe... der ÖAMTC (österreichisch. Pannendienst) hatt gemeint... das vermutlich das Abstellventil defekt ist.... daher meine Frage..... Weiß jemand wie der um/Ausbau funktioniert...?
Viiielen Dank!
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Citroën
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke das Sie Justanswer nutzen.

Der Einspritzbeginn wird durch das Signal des Nadelhubgebers dynamisch angepasst. Die Veränderung des Spritzbeginns erfolgt durch die Ansteuerung des Spritzverstell-Magnetventils, dass den auf den Spritzverstellerkolben wirkenden Druck verändert. Wenn dieses zusitz kann es zu einem nicht startenden Motor führen.

 

Weicht der errechnete Spritzbeginn vom tatsächlichen Spritzbeginn ab, gibt das Steuergerät einen neuerlichen Befehl ans Magnetventil ab.

Deshalb muss eine genau Diagnose erfolgen, welches der beiden Ventile den Fehler verursacht.

Eins befindet sich an der Kraftstoffpumpe das andere an der Einspritzdüse des 3. Zylinders.

Hier wäre es hilfreich, einmal den Fehlerspeicher auslesen zulassen, um nicht das falsche Ventil zuerneuern und unnötige Kosten zuhaben.


Mit freundlichen Grüßen:

CelicaT18