So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Giuseppe8018.
Giuseppe8018
Giuseppe8018, Sonstiges
Kategorie: Chrysler
Zufriedene Kunden: 1627
Erfahrung:  Ingenieur/Mechaniker
90789684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Chrysler hier ein
Giuseppe8018 ist jetzt online.

Mein Freund hat einen Chrysler 300 C 3.0 V6 seit einiger

Beantwortete Frage:

Mein Freund hat einen Chrysler 300 C 3.0 V6 seit einiger Zeit. Nun hat er ein Problem. Er wohnt in der Nähe von Meran und wir wissen nun leider nicht wo wir den Chrysler hinbringen können zur Reparatur. Das Problem ist: Wenn er das Auto abstellt geht es nicht lange fängt das Licht an zu wackeln und stellt nachher gleich ab. Wir wissen nicht liegt es an den Xenon Lampen oder hat es evtl. was mit der Elektrik zu tun und vor allem wo man solch eine Reparatur machen kann. Er war in Meran und in Bozen und dort wird diese Reparatur nicht durchgeführt das heisst das Auto wird gar nicht angeschaut. Man sagte ihm nur er müsse dies in Innsbruck oder in Verona machen lassen oder dorthin fahren um sein Auto zu zeigen. Vielleicht könnten Sie uns weiterhelfen was wir in dieser Angelegenheit tun könnten. Herzlichen Dank.

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Chrysler
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

vielen Dank, ***** ***** sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Erstmal möchte ich noch mehr Informationen zu Fehlerbild erfahren. Ist das Licht an, Auto wird abgestellt und fängt das Licht flackern an? Flachern die andere Leuchte auch oder nur die Frontscheinwerfer? Zeigt das Auto einen Fehlermeldung an?

Nach den ersten Sätzen sehe ich hier einen Elektrikproblem, möchte aber zur richtigen Aussage mehr Infos erfahren.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Tag
Ob man fährt oder Auto abstellt, das Licht geht plötzlich aus eben manchmal auch während des Fahrens. Vielleicht hängt es mit dem Kabel zusammen, welche evtl. diese Xenon Lampen zusammenhalten. Das Licht flackert nach einiger Zeit einfach auf und stellt bzw. löscht dann einfach ab während des Fahrens und auch wenn Auto abgestellt wird nach kurzer Zeit auch. Also es flackern beide Leuchten oder Lampen. Das Auto zeigt keinerlei Fehlermeldung an. Was schlimm ist dass es für solche Autos in der Nähe des Wohnorts Meran keinerlei Garagen gibt, die solche Reparaturen durchführen, es wird nicht mal richtig angeschaut, man sagt einfach, wir machen da nichts oder getrauen uns da nichts zu machen. Man sagte uns es gebe eine Garage in Innsbruck oder Verona die welche solche Reparaturen erledigen, da hat man schon die Hinfahrt dorthin (ca. 2 Stunden) und macht einen Termin und weiss natürlich nachher nicht, ob man diese Reparatur oder ein Ersatzteil- oder Neuteil am Lager hat, darum was würden Sie uns am besten raten, was wir in dieser Angelegenheit tun könnten, das wir nicht zu viel Aufwand und Zeit damit verschwenden, da wäre ich Ihnen sehr dankbar.
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

ist das flackern nur an den vorderen Leuchtmittel zu erkennen? Hinten und innen nichts?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nein wirklich nur vorne also hinten haben wir es gar noch nie festgestellt
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 1 Monat.

Alles klar,

es scheint dann das Vorsteuergerät des Scheinwerfer zu sein, was die Hochspannung für die Leuchtmittel herstellt und dafür sorgt dass diese Mittel gleichmässig und konstant leuchten. Ebenso kann im Sicherungskasten das dafür verantwortliche Relais defekt sein.

Es kann natürlich am sichersten mit einer Diagnosegerät druchgecheckt werden, aber eben in IHrem Fall ist es schwer wahrnehmbar.

Ich rate erstmal das Relais im Sicherungskasten zu erstetzen, kostenpunkt ist nicht hoch, und eine Quelle kann damit ausgeschlossen werden.

Es sollen noch die Kabelverlegungen und Stecker auf Scheuer und/oder Schäden überprüft werden.

Ich kann aber auch möglich halten, dass die gennante Steuergeräte für die Xenonleuchte defekt sind, und dadurch das Problem entsteht. Dazu müsste man eine Prüfung in einer fähiiger Werkstat anstossen lassen, da ein Tausch auf Verdacht ohne Untersuchung nicht der beste Weg ist, vor allem, weil das Steuergerät evtl sich noch reparieren lässt.( kostengünsiger)

Prüfen Sie erst zu Hause die ersten 2 Quellen die ich gennant habe, wenn es die Ursache war, dann super, wenn nicht , dann kann man die Werkstattaufenhalt leider nicht umgehen, es sei den, Sie finden einen Profi der in Ihrer Umbegung Privat sich mit solchen Problemen beschäfitgt.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Okay das heisst wir können auch in eine ganz normale Werkstatt gehen, die auch überhaupt nichts mit Chrysler zu tun hat und dies mit einem Diagnosegerät durchchecken lassen und die zwei Quellen sind folgende die wir zuerst angehen müssen:
Das Relais im Sicherungskasten ersetzen und dann noch die Kabelverlegungen und Stecker auf Scheuer??? und/oder Schäden überprüfen. Ist dies so korrekt, sind dies diese zwei erwähnten Quellen die vorerst überprüft oder angeschaut werden müssten, einfach das ich dies als Frau auch richtig verstehe.
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo,

ja alles richtig verstanden. Wenn eine Meldun vorhanden ist, spuckt das das Diagnosegerät aus, vorausgesetzt, dass dies ein relativ fähis Gerät ist( am besten Bosch-Dienst falls möglich aufsuchen)

Giuseppe8018 und weitere Experten für Chrysler sind bereit, Ihnen zu helfen.