So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an KFZ-Online.
KFZ-Online
KFZ-Online, Kfz-Meister
Kategorie: Chrysler
Zufriedene Kunden: 1689
Erfahrung:  Lehrgänge: Gaseinbau & Wartung, Elektronik
60016445
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Chrysler hier ein
KFZ-Online ist jetzt online.

Hallo! Die Bremslichter bei meinem XF funktionieren nicht

Kundenfrage

Hallo!
Die Bremslichter bei meinem XF funktionieren nicht mehr. Lampen, Sicherungen sind ok.
Bremslichtschalter wurde ebenfalls schon getauscht.
Was kann es nocht sein?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Chrysler
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Schönen Guten Tag werter Justanswerkunde.
Ich bedanke mich für Ihr Vertrauen in unsere Experten und möchte Ihre Anfrage nach bestem Wissen und Gewissen beantworten, um Ihr Anliegen zu lösen.

Funktioniert denn die 3. BRemsleuchte und bekommen Sie eine Fehleranzeige im Display, oder gehen lediglich hinten die Leuchtmittel bei Betätigung nicht?

Mit freundlichem Gruß, Thomas

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte bei Rückfragen mir zu antworten.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank im Voraus !

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

keine Fehleranzeige im Display,


es funktionieren die Leuchten bei Betätigung der Bremse nicht!

Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann haben Sie wahrscheinlich das berühmt berüchtigte Problem mit den Leiterplatinen an den Rückleuchten. Diese oxidieren(teils auch an den Steckern) und es wird kein Licht mehr bei Signalstärke abgegeben. Kurzum die Bremslichter bleiben aus. Sie können die Rückleuchten einmal ausbauen und die Kontakte abschmirgeln und mit Elektronikspray behandeln. MAnchmal hilft das. Ab und an erkennt man auch die defekte Stelle und kann etwas an der Platine nachlöten. Ansonsten sind leider komplett neue Rückleuchten fällig.
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte reagieren Sie auf die Beratung
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


... es gibt keine Leiterplatten an den Rücklichtern!


 


Kombilampe Standlicht/Bremslicht ist i.O. Standlichter funktionieren!


 


Bitte um kompetentere Antwort!

Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dann haben Sie noch die alte Ausführung und Sie müssen prüfen, ob überhaupt Strom beim Treten des Bremspedals am Stecker ankommt. Falls dem so ist, so ist entweder der Stecker an der Verbindung oder die Fassung defekt.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.


... kein Strom am zuständigen Kabel!

Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ich würde Ihnen dann empfehlen einen Bypass vom Lichtschalter zu legen, dazu einfach an den Stecker der Rückleuchte und beim ausgebautem Schalter oder der Sicherung ein 12V-Signal einspeisen. Sollte die Lampe dann funktionieren, so liegt ein Kabelbruch vor und Sie können entweder den Bypass als Lösung ordentlich verbauen und verwenden(bei Anschluss an Klemme 57 - Standlicht am Lichtschalter) oder Sie müssen den kompletten Kabelbaum erneuern. Das ist allerdings sehr kostspielig und aufwendig. Gleiches gilt für Klemme 54 L/R für die Bremslichter.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

 



ein Kabelbruch für alle 3 Bremslichtleitungen zu den Leuchten gleichzeitig?


Schein doch übertrieben und unmöglich.


Wie überprüfe ich das Lampensteuergerät, das für die Bremsleuchten zuständig ist?