So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Chrysler
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Chrysler hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Chrysler Voyager GSII, 2,5 TD, Bj. 2000; Die Lenkradsperre

Kundenfrage

Chrysler Voyager GSII, 2,5 TD, Bj. 2000; Die Lenkradsperre ist eingerastet und läßt sich beim Startversuch nicht mehr lösen. Schlüssel läßt sich nicht drehen, die Lenkradsperre blockiert in beide Richtungen. Batterie ist ok, wurde gemessen, Warnton ist zu hören bei geöffneter Tür und angestecktem Zünschlüssel. Was kann ich tun?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Chrysler
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Ihrer Beschreibung nach hört es sich nach einem mechanischen Defekt des Zündschlosses an...

Bitte etwas Kriechöl (WD40, Caramba o.Ä.) in den Schließzylinder sprühen. Dann den Schlüssel einstecken und mit wenig Kraft aber dafür schnell hin und her bewegen, dabei auch einmal etwas ankanten. Während Sie dies machen, das Lenkra d nur wenige Milimeter hin und her bewegen damit die Spannung von der Lenkradsperre genommen wird.

Mit etwas Glück löst sich die Sperre noch einmal so dass Sie das Fahrzeug zumindest zur nächsten Werkstatt bringen können. Hier muß dann geprüft werden was genau defekt ist - meist ist es der Schließzylinder selber, beim Voyager II nutzen sich aber auch gern die Schlüssel selber ab so dass nicht mehr alle Fallen im Schließzylinder betätigt werden. Wenn Sie also einen recht selten benutzen Zweitschlüssel haben, probieren Sie diesen bitte ebenfalls aus.

mit freundlichen Grüßen,


S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro
Vor-Ort Fahrzeugdiagnose aller Systeme
Unfallgutachten
Youngtimer / Oldtimer Begutachtungen
Restaurationsgutachten- / Begleitung
Fahrzeugbewertung
Gebrauchtwagenkaufberatung
Reparaturgutachten
Motor- / Getriebeschäden


www.svbs-gutachten.de
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

Da Sie sich die Antwort am 19.08. 2012 um 10:46 angeschaut haben
bitte ich um die Abgabe einer Bewertung, sofern keine Fragen mehr bestehen.
Wenn Sie noch Rückfragen haben stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Bei weiteren Fragen, jetzt oder später zu diesem oder einem anderen Thema stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Viele Grüße!.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Chrysler