So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Chrysler
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Chrysler hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

handbremse einstellen beim pt-cruiser

Kundenfrage

handbremse einstellen beim pt-cruiser
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Chrysler
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich werde versuchen, Ihre Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Die Grundeinstellung funktioniert wie folgt:

  • Handbremshebel auf unterste Postition bringen.

  • Auf der Rückseite der Ankerplatte am Hinterrad jeweils den Verschlußstopfen entfernen. Dahinter befindet sich der Nachsteller.

  • Rändelschraube des Nachstellers so weit drehen (mit breitem Schraubendreher o.ä Werkzeug) bis das Rad blockiert und sich von Hand nicht mehr drehen lässt.

  • Dann die Rändelschraube ca. drei bis vier Umdrehungen lösen bis das Rad wieder frei ist.

  • Wird der Hanbremshebel auf nun auf die zweite Raststellung angezogen, müssen die Räder langsam beginnen sich schwerer drehen zu lassen. Falls nicht, Rändelschrauben etwas anziehen.

 

Hinweise:

 

  • Ohne Bremsenprüfstand wird es schwer, die Bremswirkung für die linke und rechte Seite gleichmäßig einzustellen - es sei denn man hat jahrelange Erfahrung und hat es im Gefühl, wie fest die Bremse eingestellt werden muß.

  • Beim PT Cruiser gibt es eine Besonderheit: An den Ankerplatten gibt es eine Blechnase, die als Gegenlager dient. Diese nutzt sich gerne ab, ist sie verschlissen, funktioniert die ganze Einstellung natürlich nicht und die Ankerplatten müssen ersetzt werden.

  • Obligatorischer Hinweis / Haftungsausschluß : Oben stehende Anleitung ist rein informeller Natur und stellt keine Handlungsaufforderung dar. Arbeiten an sicherheitsrelevanten Bauteilen wie Fahrwerk, Bremsen etc. dürfen nur von geschultem Fachpersonal ausgeführt werden. Ist eine entsprechene Qualifikation nicht vorhanden ist dringend anzuraten, die Arbeit an eine Fachwerkstatt abzugeben.



Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister


Ähnliche Fragen in der Kategorie Chrysler