So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an schraubendreher.
schraubendreher
schraubendreher, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Chrysler
Zufriedene Kunden: 2226
Erfahrung:  Mechaniker, Mechatroniker
61492095
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Chrysler hier ein
schraubendreher ist jetzt online.

hallo, ich habe einen voyager gs bj 98 2,5 td mit 145000 km.

Kundenfrage

hallo, ich habe einen voyager gs bj 98 2,5 td mit 145000 km. mein problem ist wassereintritt vorne rechts unterm handschufach. aus lüftunhsbehälter. seit waqssereintritt ist das airbag lampe en und der tempomat ist ausgefallen.

was kann ich tun
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Chrysler
Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben.
Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.


Als erstes sollte geprüft werden, ob der Kühlmittelstand verringert ist. Wenn dies der Fall sein sollte, kann man von einem Fehler im Bereich des Wärmetauschers ausgehen. Dadurch kann es durch die Feuchtigkeit zum Wassereintritt im Bereich der Steckanschlüsse des Airbags und des Tempomatens kommen. Hierdurch werden auch die Fehler im Fehlerspeicher abgelegt.
Deshalb muss eine genaue Diagnose erfolgen, ob das Wasser von außen eintritt oder vom Wärmetauschers austritt. Sollte dieser Fehler behoben sein, müssen die Stecker gereinigt werden und der Fehlerspeicher gelöscht werden.



Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.

es fehlt kein wasser im kühlsystem, das wasser das in den fahrerraum eindringt ist viel, ich denke so ein bis zwei liter müssten es schon sein. zum ersten mal hab ich das bemerkt als ich den van beim waschen mit dem dampfstrahler besprüht habe. danach waren der teppich im beifahrerraum richtig volgesaugt.

 

das komt nicht vom kühlsystem und nicht vom nicht vom kompressor der klimaanlage. für mich sieht es so aus als ob es aus dem viereckigen behälter unterm handschufach kommt. frage ist wie kommt es da rein??

 

vielleicht eine idee??

 

Gruß, Konrad

Experte:  schraubendreher hat geantwortet vor 6 Jahren.
Es kann hier zum Wassereinbruch durch den Pollenfilterkosten kommen. Dieser hat eine direkte Verbindung nach aussen. Desweitern könnte es sich um verschlossene Wasserabläufe im Bereich der Strinwand handeln. Die Wasserabläufe können in der Werkstatt geprüft werden. Zur Überprüfung des Filterkasten kann es möglich sein, dass das Armaturenbrett teilweise demontiert werden muss.


Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten"
kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung
Ihrerseits sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen:
Schraubendreher