So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Chrysler
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Chrysler hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

hallo ich habe eine pt ccruiser die bremse ich schon l nger

Kundenfrage

hallo ich habe eine pt ccruiser die bremse ich schon länger nicht mehr so toll sie konnte ds letzte mal nicht entlüftet werden da ein entlüfternippel abgerissen war-also habne wir den entsprechenden bremsssattel hr ers. aber anstatt besser zu bremsen ist es jetzt noch schlechter nach dem entlüften!?was tun!!!???!!!
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Chrysler
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

wenn der HBZ verantwortlich ist, ist er natürlich zu ersetzen.

Das Problem wird vielmehr an einem Problem mit dem Bremskraftregler an der Hinterachse liegen (sofern verbaut, sollte aber eigentlich), sofern korrekt entlüftet wurde.

Wurde mit dem Entlüftergerät entlüftet oder mit dem Fuß gepumpt? Nicht, dass eventuell doch noch Luft im System ist.
Ist das Pedal denn zu weich? Hält die Bremse den Druck, wenn Sie das Pedal fest getreten halten?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
wenn man schnell bremst bremst der wagen auch und man hat einen normalen bremsdruck am pedal das ist aber schon anders wenn man nur ganz langsam und mit wenig druck brems z.b. wenn mann an eine ampel heran rolltund sachte bremst dann kann man fast bis zum bodenblech treten ohne widerstand und ohne das der wagen bremst und diese sachen kann immer wiederholen wechselweise und verändern sich nicht.mfg
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

dann wird es am Hauptbremszylinder liegen, da wird wohl die Membran durchlässig geworden sein - sofern wirklich nirgendwo Bremsflüssigkeit austritt?

Ähnliche Fragen in der Kategorie Chrysler