So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: Chrysler
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Chrysler hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Vermutlich unser Problem am Chrysler Vovager nach l ngerer

Kundenfrage

Vermutlich unser Problem am Chrysler Vovager: nach längerer Fahrt blockiert die Hand- oder Fußbremse an einer Seite/einem Reifen - an dieser Stelle tritt Qualm aus, nach ca. 1 STD löst sich Problem meistens von selbst - mich würde die Ursache interessieren und was zu tun ist.

Merci
Mario Gottmeier
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Chrysler
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,
dass Problem liegt sehr häufig bei Chrysler an der ABS-Einheit.

Einige haben eine lebenslange Garantie auf die ABS-Einheit ,sollen sie beim Chryslerhändler abklären.

Wenn dein Voyager eine ABS Pumpe hat die auf dem Automatikgetriebe montiert ist, sollen sie folgendes probieren:

Zündung ausschalten,

Bremspedal ca 10 mal drucken bis Pedal Drcuk aufbaut,

Zündung einschalten,

ABS Pumpe muss man anlaufen hören.

Wenn sie nicht läuft, mit dem Hammer leicht auf die Pumpe klopfen evtl. seitlich mit einen Verlengerung (wie bei einem Anlasser).

Es kann sein, dass die ABS Pumpe teilweise blockiert.

Sonst noch Sicherungen und Relais der ABS-Pumpe und ABS-Einheit prüfen.