So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: Chrysler
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Chrysler hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

1.Habe einen Omega B 2.0 16 V Automatik mit 136 PS. Die Leerlaufdrehzahl

Kundenfrage

1.Habe einen Omega B 2.0 16 V Automatik mit 136 PS. Die Leerlaufdrehzahl liegt nur bei ca. 500 U/min und der Motor stirbt öfters ab. Am dünnen Entlüftungsschlauch des Kurbelgehäuses kann ich keine Suagwirkung feststellen. Hohlschraube und schlauch verstopft? Ölabscheider sinnvoll?
2. Die Handbremse zieht nicht kontinuierlich an, stellt plötzlich fest, aber nur mit Kraftaufwand. Ist das reparabel?
3. Die Tankanzeige ist ungenau. Mit vollem Tank zeigt sie bei gefahrenen 80 Kilometern 15 Liter Verbrauch an. Die Reserveanzeige leuchtet schon bei einem Restinhalt von 15 Litern. Was kann man hier tun.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Chrysler
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo :)

Bezüglich der Leerlaufdrehzahl machen beim X20XEV Motor die Leerlaufregler Probleme. Auch eine Schmutzrand an der Drosselklappe sind hier ursächlich, beides sollte gereinigt werden.

Den Leerlaufregler legen Sie am Besten über nacht in Bremsflüssigeit ein, dies löst die Verkokungen am Besten. Bevor Sie einen neuen Regler kaufen, sollten Sie zunächst die Reinigung versuchen.

Ein Ölabscheider macht nur Sinn, wenn der Motor erheblich Ölige Blow-By Gase aus dem Kurbelgehäuse drückt.

Bezüglich der Tankanzeige lässt sich sagen, dass auch dies ein bekanntes Problem ist. Ein defektes Tankmessgerät ist hier oft die Ursache, hier hilft leider nur Ersatz. Nach Erneuerung des Tankmessgerätes muß der Bordcomputer mit dem Opel Tech2 Diagnosegerät neu kalibriert werden (Durchflußmengenkorrekturfaktor.)

Auch das Problem mit der Feststellbremse ist bekannt, wenn die Werkstatt wirlichh zerlegt und versucht hat, alles gängig zu machen, hilft wirklich nur ein Austausch der entsprechenden Teile.

Viele Grüße :)

Ähnliche Fragen in der Kategorie Chrysler