So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: Chevrolet
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  Diagnosetechniker mit Schwerpunkt in Diagnose aller Systeme
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Chevrolet hier ein
Mustermann ist jetzt online.

habe ein problem mein motor laeuft nicht durch.erlaeuft ca.1sekunde

Kundenfrage

habe ein problem mein motor laeuft nicht durch.erlaeuft ca.1sekunde das wars,das macht er bei jedem starten so.habe schon eine neue benzinpumpe ein gebaut,aber kein erfolg.es ist ein5,3liter vortec motor.kann mir da jemand helfen. imail adresse [email protected]
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Chevrolet
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank, dass Sie sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Zunächst müssten Sie klären ob das Fahrzeug mit einer Wegfahrsperre ausgestattet ist und diese möglicherweise die Einspritzung nicht freischaltet.
Oft wird dies durch eine Kontrollleuchte in der Instrumententafel angezeigt. Probieren Sie vorsichtshalber einfach mal den Zweitschlüssel aus. Sollte es sich um eine Transponderwegfahrsperre handeln und der Schlüssel defekt sein würde dies das Problem bereits erklären.
Wenn es möglich ist sollte der Fehlerspeicher ausgelesen werden da man hier unter Umständen sehen kann ob die WFS tatsächlich freischaltet.
Je nach Typ der WFS wird die Kraftstoffpumpe, der Anlasser und/oder der Zündfunke blockiert.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" kostenfei zur Verfügung und würde mich über eine Bewertung und Akzeptierung Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
das auto besitzt keine wegfahrsperre,er laeuft ja wenn ich ihn starte ca.1-2sek. und wenn ich den´schluessel ca. 5 mal rum drehe ohne das der motor anspringt laeuft er dann4-6 sek,
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dann wird es sich vermutlich um ein Problem des Kraftstoffdruckreglers handeln. Wenn der Druck, welchen die Pumpe aufbaut, nicht gehalten wird würde das Fahrzeug nicht laufen. Sobald Sie die Zündung einschalten wird die Pumpe aktiviert und baut einen gewissen Vordruck auf. Wenn dieser jedoch nicht gehalten wird stirbt der Motor nach dem Starten direkt wieder ab. Durch mehrmaligem Betätigen der Zündung bauen Sie natürlich mehr Druck auf, dies bewirkt das der Motor etwas länger läuft. Die Pumpe kann jedoch ab einem Gewissen Druck keinen weitere Druckerhöhung erreichen, dadurch ist es nicht möglich durch andauerndes Zündungseinschalten den Motor noch länger am laufen zu halten.
Sie sollten den Kraftstoffdruck prüfen lassen da man diesen Fehler anders kaum bestätigen kann. Der Druck sollte zügig aufgebaut werden und auch nach abschalten des Motors eine ganze Weile bestehen bleiben. Der Druck selbst sollte in etwa 3-4 Bar betragen.

Grüße

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
wenn sie mir bitte sagen wuerden wo der kraftstoffdruckregler sich befindet waere ich ihnen sehr dankbar,weil ich mir hier selbst helfen muss,den ich wohne auf einer kleinen insel in der karibik.und von auslesen haben die hier noch nie was gehoert
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 6 Jahren.
Eine Insel in der Karibik? Beneidenswert.

Je nach Baujahr gibt es hier Unterschiede. Leider besitze ich keine Unterlagen über diesen Motor um Ihnen eine genaue Beschreibung geben zu können.
Der Druckregler befindet sich an der Kraftstofframpe. Da Ihr Motor ein Achtzylinder sein müsste wird dieser vermutlich sogar zwei Rampen haben. Vermutlich dann auch zwei Druckregler. Achten Sie auf eine Unterdruckdose an den Einspritzrampen. Diese müsste direkt an den jeweiligen Rampen sitzen und einen Anschluss zur Ansaugbrücke des Motors haben.
Sie brauchen zumindeste eine Vakuumpumpe um zu kontrollieren ob die Membrane des Reglers noch funktioniert.
Hier habe ich ein Bild des Vortec V6, also des kleinen Bruders. Eingekreist sehen Sie die Unterdruckdose des Reglers. Ich hoffe dies hilft Ihnen bei der Suche.