So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Sonstiges
Kategorie: Buchführung
Zufriedene Kunden: 4284
Erfahrung:  xxx
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Buchführung hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

imm. Vermögensgenstand aktivieren

Kundenfrage

Guten Tag, sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Der Jahresabschluss für 2015 für eine Gesellschaft steht schon. Jetzt habe ich gesehen, dass in Dezember 2015 eine Anzahlung für Lizenzkosten in Aufwand gebucht worden ist. Geleistete Anzahlungen sind aber doch Vorleistungen auf erwartete, künftige Vermögenszugänge. Diese Anzahlungen sind aktivierungspflichtig. Sie haben einen Forderungscharakter und werden doch entsprechend gebucht. Jetzt kam die Endrechnung. Ich möchte die komplette Rechnung richtigerweise als imm. Vermögensgenstand aktivieren. Wie mache ich das jetzt richtig, vor allem, wie korrigiere ich den Fehler von 2015 in 2016 richtig? Ich bitte um Hilfe. Mfg *************

Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Buchführung
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrte Fragestellerin,

Sie müssen die Bilanz per 31.12.2015 berichtigen. Dies ist erforderlich, solange noch kein bestandskräftiger Steuerbescheid für 2015 vorliegt Falls bereits Steuererklärungen für 2015 dem Finanzamt eingereicht sind, müssen insoweit auch diese Steuererklärungen berichtigt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Rückfragen zu meiner Beantwortung? Ansonsten bitte ich um Ihre Bewertung meiner Antwort, damit der Vorgang abgeschlossen und die hinterlegte Vergütung an mich weitergeleitet werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

***@******.***

Ähnliche Fragen in der Kategorie Buchführung