So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Sonstiges
Kategorie: Buchführung
Zufriedene Kunden: 34
Erfahrung:  xxx
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Buchführung hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Meine Firmensitz ist in England und meine Kundschaft ist im

Kundenfrage

Meine Firmensitz ist in England und meine Kundschaft ist im EU-Binnenmarkt.

Ein deutscher Endverbraucher ordert bei mir z.B. Kinderbekleidung, für seinen 10 jährigen Sohn, im Warenwert von 300€. Der Kunde geht mit 357€ in Vorkasse.

1. Ich kaufe die Ware in Europa ein und mein Lieferant liefert direkt an den Endverbraucher. Ich erhalte eine Rechnung von meinem Lieferanten ohne UmSt. und erstelle eine Rechnung an den Kunden mit UmSt.

Meine Fragen dazu sind:

Ist dieses Geschäft rechtens und unterwelcher Art von Geschäft erfolgt die Buchung?
wie läuft die Buchung ab?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Buchführung
Experte:  Prof.Nettelmann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der zunächst eine Rückfrage erforderlich ist:

Sie geben an, dass der Firmensitz in England ist. Demzufolge sind Sie in England buchführungspflichtig und erteilen offenbar die Rechnungen von England aus.

Folglich richtet sich Ihre Frage nach den erforderlichen Buchungen in der englischen Buchführung.

Erläutern Sie insoweit die Abwicklung des Reihengeschäftes bitte!

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich weiß nicht ob es ein Rehengeschäft ist.

Mein Kunde ist Privatperson und nicht umsatzsteuerpflichtig.
Er ordert bei mir in England Kinderbekleidung.
Mein Lieferant kauft vorort ein und sendet, übergibt die Ware direkt an den Privatperson.
Mein Lieferant stellt mir eine Rechnung mit deutscher Umsatzsteuer und ich dem Kunden eine britische Rechnung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Buchführung