So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an OliverBurchardt.

OliverBurchardt
OliverBurchardt, Steuerberater
Kategorie: Buchführung
Zufriedene Kunden: 211
Erfahrung:  Wirtschaftsprüfer Certified Public Accountant Chartered Financial Analyst
61857661
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Buchführung hier ein
OliverBurchardt ist jetzt online.

Ebayverkauf

Kundenfrage

Ich vertreibe als 2. Standbein über ebay Artikel für Privatpersonen und einen gewerbl. Kleinunternehmer. Bin selbst kein Kleinunternehmer. Für diese Dienstleistung erhalte ich eine Provision. Das Finanzamt soll nach meinen Recherchen aber den gesamten Zahlbetrag des Verkaufes bei ebay als umsatzsteuerpflichtige Einnahme (Kto. 8400) bewerten. Welche Konten soll ich buchen und wie sehen die Rechnungen an die Käufer der Waren sowie die Rechnungen (oder Gutschriften) an die Kunden, die mir ihre Ware zum Verkauf geben, aussehen. Ich versende per Hermes (enthält Umsatzsteuer). Nebenleistung trägt das "Schicksal" der Hauptleistung. Viele Grüße Alex
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Buchführung
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,

 

vielen Dank für ihre Anfrage, die ich gern wie folgt beantworte:

 

1. Die Warenverkäufe auf Ebay müssen durch ihre Kunden gebucht werden auf den Konten Warenverkauf und auf deren Umsatzsteuerkonto im Haben sowie die Gegenbuchung auf dem Konto Kundenfordungen im Soll, da Sie die Waren nicht als selbständiger Unternehmer verkaufen, sondern die Kaufverträge zwischen ihren Kunden als Verkäufern und deren Abnhemer als Käufer unmittelbar zustandekommen über Sie als Handelsvertreter.

 

Dementsprechend müssen die Rechnungen durch ihre Kunden unter Ausweis der Umsatzsteuer erfolgen.

 

2. Da Sie als Handelsvertreter für ihre Kunden tätig sind, müssen Sie bei Zahlung der Provision für durch Sie für ihre Kunden abgeschlossenen Verkäufe buchen:

 

Kontokorrentkonto (Soll) an Provisionserträge (Haben) sowie Umsatzsteuer (Haben)

 

Sie müssen für die Provision zzgl. 19 % Umsatzsteuer an die Kunden berechnen.

 

Ich hoffe damit ihre Frage beantwortet zu haben und stehe Ihnen für Anschlussfragen gegebenenfalls gern zur Verfügung.

 

Weiter darf ich Sie höflich bitten meine Steuerberatung zu vergüten, indem Sie das grüne Feld "Akzeptieren" anklicken.

 

Mit freundlichen Grüssen

 

K. Severin

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Ich wollte nicht wissen,wie meine Kunden buchen sollen, sonder, wie ich das tun soll. Meine Fragestellugn war eindeutig.Pkt 2 der Haut-u. Nebenleistung war nicht erwähnt- ist ganz wichtig.
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Kunde,

ich gebe die Frage zur Beantwortung durch einen anderen Experten wieder frei.

Mit freundlichen Grüßen

K. Severin

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Danke.
Experte:  OliverBurchardt hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne im Rahmen einer Erstberatung beantworte.

 

Da Ihre Frage zweigeteilt ist (einmal fragen Sie nach der Verbuchung, einmal nach der umsatzsteuerlichen Behandlung), teile ich meine Antwort auf.

 

1. Umsatzsteuerliche Behandlung

Umsatzsteuerlich liegt eine Verkaufskommission vor. Daher fallen im Moment des Verkaufs des Kommissionsgutes durch Sie an den Käufer zwei Umsätze ein. Zunächst kaufen Sie vom Kommissionsgeber das Gut an und verkaufen es im zweiten Schritt weiter.

Daher müssen Sie dem Käufer der Ware den mit Ihnen vereinbarten Kaufpreis in Rechnung stellen und der Umsatzversteuerung unterwerfen. Auch die Versandkosten als unselbständige Nebenleistung fließen in die Bemessungsgrundlage mit ein.

 

Beispiel:

Kaufpreis 100 €

Versandkosten 5 €

Bemessungsgrundlage 105 €

Darauf entfallende Umsatzsteuer: 19,95 €

Diese Umsatzsteuer müssen Sie in der Rechnung für den Käufer ausweisen.

 

Die Gutschrift für den Verkäufer stellen Sie über den Kaufpreis abzüglich Ihrer Provision aus. Wenn Sie also 10% Provision im obigen Beispiel vereinbart haben, schreiben Sie dem Verkäufer 90 € gut, worauf 17,10 € Umsatzsteuer entfallen.

 

Die Differenz zwischen der Rechnung an den Käufer und der Gutschrift an den Verkäufer stellt Ihre Provision dar, die durch die beschriebene Rechnungsstellung ebenfalls korrekt der Umsatzsteuer unterworfen wird.

 

2. Verbuchung

Ich gehe bei den Konten davon aus, daß Sie den SKR04 benutzen.

 

Im oben beschriebenen Beispiel lautet der zusammengefasste Buchungssatz:

1200 Forderungen aus Lieferungen 124,95 € Soll

8400 Umsatzerlöse 19% 105 € Haben

3806 Umsatzsteuer 19% 19,95 € Haben

3301 Verbindlichkeiten aus Lieferungen 113,05 € Haben (Gutschrift und Hermes Rechnung, jeweils inkl. USt)

1406 Vorsteuer 19% 18,05 € Soll

4720 Erlösschmälerung 19% 90 € Soll

6740 Ausgangsfrachten 5 € Soll

 

Mit diesem Buchungssatz ist der Verkauf korrekt in Ihrer Buchhaltung abgebildet.

 

Ich hoffe, Ihnen weitergeholfen zu haben. Wenn Sie noch Nachfragen haben, stellen Sie diese bitte. Anderenfalls bitte ich Sie, meine Steuerberatung zu akzeptieren.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Oliver Burchardt

Steuerberater

 

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

Jetzt komme ich gut weiter - würden Sie mir bitte die Buchhungssätze auf den SKR 03 umformulieren- diesen verwende ich nämlich.

 

Ich muss also als umsatzsteuerpflichtiger Verkäufer nicht beachten, ob meine Kunden(für die ich die Ware verkaufe) Privatpersonen oder Gewerbetreibende sind. Auch die Tatsache, dass es sich um Gebrauchtwaren handelt, ist nicht wichtig. Habe mir das Ganze komplizierter vorgestellt.

 

Vielen Dank XXXXX XXXXX nach Iherer Beantwortung sofort bezahlen.

Experte:  OliverBurchardt hat geantwortet vor 4 Jahren.

Beim Verkauf durch Privatpersonen wird die Sache ein klein wenig komplizierter. Dann kommt die sogenannte Differenzbesteuerung zur Anwendung.

 

Sie weisen auf der Gutschrift an den Verkäufer keine Umsatzsteuer aus, auf der Rechnung an den Käufer fügen Sie bitte einen Hinweis auf § 25a UStG hin und berechnen die Umsatzsteuer nur auf die Differenz zwischen Einkaufs- und Verkaufspreis (im Beispiel also 10 €) und die weiterbelasteten Versandkosten.

 

Für den SKR03 lautet der Buchungssatz im Ursprungsbeispiel:

1401 124,95 € Soll

8400 105 € Haben

1700 19,95 € Haben

1601 113,05 € Haben

3806 18,05 € Soll

8700 90 € Soll

4730 5 € Soll

 

Für die Differenzbesteuerung buchen Sie bitte:

1401 107,85 € Haben (90 € steuerfreier Umsatz, 10 € Differenz und 5 € Versandkosten + 2,85 € Umsatzsteuer)

8200 90 € Soll (für den steuerfreien Einkauf)

8400 15 € Soll (für den steuerpflichtigen Einkauf und die Versandkosten)

1700 2,85 € Haben

3301 5,95 € Haben (Versandkosten)

1607 90 € Haben (Einkauf von Privatperson)

3806 0,95 € Soll (Vorsteuer auf Versandkosten)

8700 90 € Soll

4730 5 € Soll

 

OliverBurchardt, Steuerberater
Kategorie: Buchführung
Zufriedene Kunden: 211
Erfahrung: Wirtschaftsprüfer Certified Public Accountant Chartered Financial Analyst
OliverBurchardt und weitere Experten für Buchführung sind bereit, Ihnen zu helfen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • Prof.Nettelmann

    Prof.Nettelmann

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    20
    xxx
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PR/Prof.Nettelmann/2012-4-12_9146_Prof.AchimNettelmann2.64x64.jpg Avatar von Prof.Nettelmann

    Prof.Nettelmann

    Sonstiges

    Zufriedene Kunden:

    20
    xxx
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/OL/OliverBurchardt/2011-9-5_84013_Bild.64x64.jpg Avatar von OliverBurchardt

    OliverBurchardt

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    180
    Wirtschaftsprüfer Certified Public Accountant Chartered Financial Analyst
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/MelTAXde/2010-12-01_044929_mixxt.jpg Avatar von Melanie Winkelmann

    Melanie Winkelmann

    Steuerberaterin

    Zufriedene Kunden:

    6
    Rechnungslegung (IFRS, HGB), Steuerrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/KS/KSRecht/2011-3-11_10309_P1010055.64x64.JPG Avatar von K. Severin

    K. Severin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    334
    Fachanwaltslehrgang Steuerrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RainNitschke/2011-5-18_175512_nitschke2.64x64.jpg Avatar von RainNitschke

    RainNitschke

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    323
    Fachanwaltslehrgang Steuerrecht
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/AL/alva/2016-2-16_92030_.64x64.jpg Avatar von alva3172015

    alva3172015

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    165
    Fachanwalt für Steuerrecht sowie Internationales Steuerrecht
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Buchführung