So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an modic1861.
modic1861
modic1861, Sonstiges
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 195
Erfahrung:  Gesellenbrief/Meisterbrief/ Kommunikationselektroniker
91565786
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
modic1861 ist jetzt online.

Hallo, wie bekomme ich bei einem F33 die Seitenverkleidung

Kundenfrage

Hallo, wie bekomme ich bei einem F33 die Seitenverkleidung raus, um an die Batterie ran zu kommen? Die Verkleidung ist bereits gelöst, aber ich bekomme sie nicht um die Dachmechanik rum und möchte die Verkleidung nicht kaputt machen indem ich die zu stark biege.
Gepostet: vor 21 Tagen.
Kategorie: BMW
Experte:  modic1861 hat geantwortet vor 21 Tagen.

Willkommen bei JustAnswer. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage überprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zukomme.

Experte:  modic1861 hat geantwortet vor 21 Tagen.

Hallo, können Sie mir die Fahrgestellnummer mitteilen? MfG

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Kann ich schon, aber warum wird die benötigt?
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
P722749
Experte:  modic1861 hat geantwortet vor 21 Tagen.

Um das genaue Modell mit Ausstattung zu identifizieren.

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Ja, schon OK. Steht oben. P722749
Experte:  modic1861 hat geantwortet vor 21 Tagen.

Hallo, lässt sich schwer erklären. Man muss mehrere Einzelteile aufbauen. Ich schick morgen früh mal Bilder. MfG

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Ok, danke. Bin gespannt. Also ich habe alle Kuntstoffknöbbel (die Befestigungen) rausgenommen. Von der Verkleidung selbst und der Verkleidung der Dachmechanik (die direkt an der Ladekante). Dann habe ich noch einen Knöbbel vom Hartplastik direkt hinterm Licht gelöst. Die Schale ist damit komplett frei und kann bewegt werden. Aber die bekomme ich jetzt nicht soweit weggeschoben, dass ich an die Batterie rankomme. Die Dachmechanik ist im Weg. Ich konnte die Schale etwas biegen, wollte das aber nicht zu stark machen. Die Frage wäre also tatsächlich: muss noch weiteres ausgebaut werden oder muss man nur die Schale geschickt biegen und rausbewegen. Und wenn ja, wie.
Experte:  modic1861 hat geantwortet vor 20 Tagen.

Guten Morgen

Experte:  modic1861 hat geantwortet vor 20 Tagen.

Hallo, Sie müssen das versenkbare Hardtop vorher ausfahren. Fug. besitzt ja eine Beladehilfe. MfG

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Hallo,sorry, aber das Bild kenne ich auch. Das Dach ist natürlich geschlossen, sonst komme ich erst gar nicht an die Verkleidung ran. Mein Problem ist, die bereits geöffnete Schale aus der Seite rauszufummeln, so dass ich an die Batterie komme.Es tut mir leid, aber bisher habe ich nicht mehr erfahren, als ich schon wusste. Was ja auch aus meiner letzten Nachricht von gestern klar hervorgeht, nämlich dass ich die Befestigungen bereits gelöst habe.Wenn Sie das selber noch nie gemacht haben, dann kennen Sie das Problem vermutlich nicht. Das ist nicht schlimm und nicht persönlich gemeint, aber für mich ist diese Information leider keine Hilfe.Ich schlage vor, wir brechen hier ab und ich möchte gerne meinen Einsatz von 15,00€ zurück. Ich habe ja bereits in der Fragestellung geschrieben, dass die Verkleidung bereits gelöst ist.