So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 3470
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
experteer ist jetzt online.

E46B 18 unrunder Leerlauf um 650 U/pmin hoher oelverbrauch

Kundenfrage

E46B 18 unrunder Leerlauf um 650 U/pmin hoher oelverbrauch Abgastest im erhötem Leerlauf nicht bestanden. Ab und zu leichtes klakkern 2. 3. Zylinder . BJ 2004 KM 138000
Gepostet: vor 28 Tagen.
Kategorie: BMW
Experte:  experteer hat geantwortet vor 28 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Wurde schon einmal eine Kompressionsdruckprüfung durchgeführt?

Welcher Wert war beim Abgastest zu hoch? ( CO oder HC?)

Ist der Kraftstoffverbrauch ebenfalls erhöht?

Leuchtet ab und zu eine Kontrolleuchte auf?

Qualmt er Wagen gelegentlich aus dem Auspuff?

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Kompression habe ich geprüft ca 10 bar mit meinem Gerät gleichmäßig alle 4 Zyl.
Abgastest kan ich nicht sagen wurde beim Tüv abgebrochen.
Kraftstoffverbrauch kan nicht nicht 100%ig sagen glaube jedoch das der i.o. ist .
nein, keine Kontrolleuchte an, bzw ab und zu an.
Der Tüv Prüfer meinte ja, wir haben es noch nicht gesehen das es qualmt .
Ventielschaftdichtungen könnte ich ohne Zylinderkopfdemontage erneuern.Bei der Exenterwelle Velvetronic bin ich mir nicht sicher ob Sie eingelaufen ist . 100% ig ist der Radius auf den Nocken nicht mehr . Eventuell doch den Kopf demontieren und Dichtung und Kopf kontollieren ? Spezialwerkzeug ist vorhanden.
Experte:  experteer hat geantwortet vor 28 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Der Ölverbrauch kann schon mit dem Problem bei der Abgasunetrsuchung zusammen hängen, Öl ist nichts anderes als Kohlenwasserstoff ( also Stofflich ähnlich wie Benzin oder Diesel).

Da die Kompression in Ordnung ist gehe ich nicht von einem Problem mit den Kolbenringen aus, auch die Ventilschaftsichtungen sollten nicht so viel Öl durchlassen dass dies am Abgasverhalten spürbar ist. Da derKraftstoffverbauch nicht erhöht ist, sollte die Abgasregelung auch funktionieren.

Am ehesten kann man hier wie Sie auch schon vermuten von einer defekten Kopfdichtung ausgehen Die Demontage des Kopfes sollte aufschluss geben, bitte auch mal den Kopf mit dem Haarlineal prüfen ob dieser plan ist.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Danke erstmal,
werde die Reperatur im Laufe der Woche durchführenGreife
Experte:  experteer hat geantwortet vor 28 Tagen.

OK

Experte:  experteer hat geantwortet vor 27 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer IhrCustomer/p>

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Hallo,
ich bin heute erst dazu gekommen den Kopf abzubauen . 1. war ein Teil der Feder 4. Zylinder Valvetronic abgebrochen der auf eine der Zwischenrollen drückt.
Desweiteren super viel Oelkohle am Krümmereingang , besonders der 4. Zylinder hatte kaum 1/2 Durchmesser noch Durchgang. Eventuell funktioniert der Katt deswegen nicht, aber erst mal zweitrangig. Ich glaube ich sollte die Kolben trotzdem ausbauen und kontrollieren .
Experte:  experteer hat geantwortet vor 19 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Wenn keine Riefen in der Laufbuchse vorhanden sind sollten die Kolben eigentlich in Ordnung sein. Ich nehme an, die Valvetronic hat zur Ölkohleablagerung beigetragen und durch den Luftmangel könnte der Kat nicht mehr arbeiten.

Experte:  experteer hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer IhrCustomer/p>