So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an modic1861.
modic1861
modic1861, Sonstiges
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 180
Erfahrung:  Gesellenbrief/Meisterbrief/ Kommunikationselektroniker
91565786
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
modic1861 ist jetzt online.

E46 320ci OBD2 Verbindung ist nicht mehr möglich, (nach

Beantwortete Frage:

E46 320ci OBD2 Verbindung ist nicht mehr möglich , (nach einer längeren Ruhestrom Fehlersuche mit nacheinander Ziehen aller Sicherungen)
Vorher ging es noch. Diagnosekabel blinkt ganz normal. Initialisieren bricht mit Timeout ab.
Danke, Leo
Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: BMW
Experte:  modic1861 hat geantwortet vor 4 Monaten.

Willkommen bei JustAnswer. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage überprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zukomme.

Experte:  modic1861 hat geantwortet vor 4 Monaten.

Guten Tag, schön das Sie sich für JustAnswer entschieden haben. Gerne beantworte ich Ihnen ihre Fragen.

Können Sie mal das Komiinstrumet abklemmen und die Diagnose neu starten. MfG

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Was meinen Sie mit abklemmen? Sicherung ziehen?
Habe zwischenzeitlich einen Billigtester probiert...der konnte doch initialisieren.
Aber mit Diamant komme ich nicht mehr rein.
Experte:  modic1861 hat geantwortet vor 4 Monaten.

Das Komiinstrumet ist ein Steuergerät das den DiagnoseBus stören kann. Abklemmen heißt Steuergerät ausbauen uns Alle Stecker abklemmen. Die Diagnose Tester sind unterschiedlich. Am bester original. MfG

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Kombi ausgebaut aber Initialisierung geht trotzdem nicht.
Experte:  modic1861 hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sie müssen hier einen andren Tester oder Interface benutzen . Wie gesagt am besten mit einem ICOM und ISTA .evtl.liegt der Fehler nicht am Auto. Ansonsten muss man alle Steuergeräte die am DiagnoseBus angeschlossen sind der Reihe nach abklemmen und schauen ob die Diagnose wieder verfügbar ist. MfG

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Wie gesagt es hat mit diesem Tester bei diesem Fahrzeug vorher zigmal funktioniert. Ich habe auch einen baugleichen Tester schon probiert ebenso negativ. Es muss sich irgendwas fahrzeugseitig verändert haben. Gibt es ein SG im Heckklappenbereich ? Habe*****#228;hte zur Heckklappe repariert.
Gibt es einen möglichen Zusammenhang mit Batterie abklemmen? D.h.
Experte:  modic1861 hat geantwortet vor 4 Monaten.

Okay. Zu 90% lag es immer am Kombi aber das haben sie ja schon abgeklemmt. Das Grundmodul unter dem Handschuhfach könnte auch den DiagnoseBus stören . Man muss in diesem Fall eins nach dem anderen abklemmen .Es könnte jedes Steuergerät sein. MfG

Experte:  modic1861 hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo, gibt es neue Erkenntnisse?

Nicht das es doch noch am Tester oder des OBD- Interface liegt.

MfG

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Hall auch!
Ja habe nacheinander folgende SG getrennt: Basismodul MotorSG DSC Radio Klima....ohne Besserung.
Den DiagnosePc samt Kabel hab ich von der Firma ausgeliehen. Ich arbeite ja in der Entwicklung in Steyr.
Und diese Werkzeuge sollten tauglich sein. Noch dazu habe ich es ja schon mehrmals stundenlang verwendet.
Man kann halt immer nur eine SGBD aktivieren.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Man hat auch keine Konfigurationsmöglichkeiten sondern kann nur die SGBD automatisch oder manuell wählen. Früher hat sich beim Initialisieren die ZkE5 gemeldet. Alle anderen SG musste ich manuell auswählen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Um meine testhardware auszuschliessen war ich ja am FR kurz in der firma und ließ meinen sehr routinierten kollegen eine identische Testhardware anschliessen...mit gleichem Fehlerbild.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Es war auch die Batterie ein paar Mal für 10 bis 30 Minuten abgeklemmt. Dachte es könnte sich etwas resetieren...
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ich bin derzeit auf Urlaub zuhause und wollte die Karre mal fehlerfrei machen...
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Die Ursache für die batterieentladung habe ich mittlerweile gefunden: die Batterie hat selber eine so hohe Entladung. Der Ruhe Strom der Verbraucher liegt bei 70mA, ist also nur minimal überhöht.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Zwei der Fehlerspeicher habe ich noch nicht bearbeitet:
IHKR46 Heckscheibenrelais Kudu Schluss gegen Masse.
ZKE5 ZV Relais zieht nicht an beim Entriegeln.
Aber das hat ja wohl nichts mit der OBD Verbindung zu tun.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Das ist der Stand der Dinge ��
Experte:  modic1861 hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo,

lt. BMW sind max. 40mA zulässig, aber 70mA sind auch kein Problem.

An dem Grundmodul ZKE ist ein Relais defekt, hat aber nichts mit der OBD Diagnosestörung zu tun.

Prüfen Sie noch die Spannungsversorgung an der OBD Steckdose. Pin 1 und 16 ist plus Pin 4 und 5 Masse.

Wenn die Spannung i.O. ist dann muss eine Leitungsprüfung von der OBD -Dose zu den Steuergeräten bzw. zum richtigen Kammverbinder geprüft werden. Ist halt sehr aufwendig.

Der Lenkwinkelsensor macht auch hin und wieder Probleme und legt den Diagnose CAN Bus lahm.

MfG

Experte:  modic1861 hat geantwortet vor 4 Monaten.

Den Lenkwinkelsensor haben sie nur dann wenn DSC als Sonderausstattung verbaut ist.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Okay danke, ***** ***** Woche noch weitersuchen.. .
SG
Experte:  modic1861 hat geantwortet vor 4 Monaten.

Ich warte dann auf Ihre Rückmeldung. MfG

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Hallo, jetzt gibt es endlich gute Neuigkeiten ☺
Habe heute die neuer Batterie eingebaut und ans Ladegerät angeschlossen.
Nach einiger Zeit habe ich wieder Mal die Diagnose versucht....und plötzlich funktioniert es wieder.
Verständlich ist es nicht denn die bordspannung ist nicht anders als mit der alten Batterie.....
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Es waren unzählige Fehler in den SG von der Fehlersucherei. Ließen sich alle löschen bis auf einen:
ZKE5 Diebstahlwarnanlage : Sirene, Funkinnenraumschutz, Neigungsgeber oder Leitung STDWA Kurzschluss oder Unterbrechung'
Laut Ausstattungsliste hat das Auto gar keine Diebstahlwarnanlage. Könnten Sie mir dazu noch was sagen ?
Danke, ***** ***** ich zufrieden.
Experte:  modic1861 hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo, bei einer Diagnose wird bei uns immer ein Ladegerät angeschlossen um die Spannung aufrecht zu halten. Bei Ihnen war wahrscheinlich bei Diagnose keins dran und die Spannung war nicht ausreichend für die Initialisierung des Interfaces. Bei Ihnen wurde die Nachrüstung DWA codiert, damit beim öfnen und schließen des Fahrzeugs die Blinker angesteuert werden.Die Fehler können Sie ignorieren, da keine Sirene usw. verbaut ist.

Ich hoffe Sie sind mit meinem Service zufrieden und bewerten mich freundlicheweise positiv in Form von 3- 5 Sterne. MfG

modic1861 und weitere Experten für BMW sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Okay und Danke ��
SG
Leo