So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an BMW-Techniker.
BMW-Techniker
BMW-Techniker, BMW Diagnose Kommunikationstech.
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 24
Erfahrung:  Über 20 Jahre Erfahrung bei BMW
45426527
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
BMW-Techniker ist jetzt online.

Hallo, Ich habe eine 320 D Touring BJ 2007 163 PS. Habe

Kundenfrage

Hallo,
Ich habe eine 320 D Touring BJ 2007 163 PS.
Habe das fahrzeug seit Ende 2009.
Ca. alle 1000km geht der Motor während der Fahrt aus, trotz Gasgeben.
Die Drehzahl fällt ab.
Abhilfe dann von mir: Kupplung treten, und den Startknopf betätigen -der Moror geht dann wieder; ab und an muss ich diesen Vorgang wiederholen.
Der Fehlerspecher zeigt nichts an !!
Einziges erkennbares Indiz des Auftretens: Der Motor muss länger als 30 min an sein.
Was könte das sein?
Interntrecherche ergab dass, es analogen Fall dort war es der Kurbelwellensensor?

gruß XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: BMW
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Herr Erbach,

vielen Dank für Ihre Anfrage bei JustAnswer.

Attachments are only available to registered users.

Register Here


Der Kurbelwellensensor kann hier durchaus ursächlich sein - ich würde aber zur genaueren Eingrenzung noch um folgende Informationen bitten:

- Fahrgestellnummer des BMW
- Hat die Werkstatt einmal mit angeschlossenem Tester eine Probefahrt gemacht um festzustellen, ob im Moment des "Ausgehens" ein Fehlerspeichereintrag gesetzt wird?
- Kündigt sich die Beanstandung in irgendeiner Form an? (Stottern, Leistungsverlust?
- Wenn der Motor ausgeht, fallen alle Zeiger im Tacho auf Null und die Kontrolleuchten leuchten auf (wie bei Zündung EIN) oder ist zunächst alles "tot"?

Für Rückfragen stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung.
Bitte stellen Sie diese ggf. vor Abgabe einer Bewertung damit mich die
Rückfrage auch erreicht !


Mit freundlichen Grüßen,

S. Seipp
SVBS Kfz-Sachverständigenbüro