So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Diagnosetechniker
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 1427
Erfahrung:  Diagnosetechniker mit Schwerpunkt in Diagnose aller Systeme
37181644
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Hallo habe einen BMW 320d bj 4/2006.habe da folgendes Problem

Kundenfrage

Hallo habe einen BMW 320d bj 4/2006.habe da folgendes Problem die Batterie enladet sich über Nacht,BMW selbst konnte den Fehler nicht finden,hoffe sie können mir weiter helfen
. Mfg
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: BMW
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Kunde,

vielen dank, dass Sie sich für Justanswer entschieden haben. Nach bestem Wissen und Gewissen möchte ich Ihre Frage beantworten.

Letztlich kann man nur durch eine Verbraucherprüfung hinter die Ursache kommen.
Wenn der Verbraucher nicht permanent vorhanden ist hilft nur eine systematische Vorgehensweise.

Wenn Zubehör verbaut ist ( anderes Radio, DVD System, Tagfahrlicht etc. ) sollte dieses zuerst kontrolliert oder gegebenenfalls abgeklemmt werden.
Falls der Verbraucher permanent nachzuweisen ist kann man durch entfernen der einzelnen Sicherungen prüfen wann der Verbraucher verschwindet. Auf diese Weise kann man über den Stromkreis der Sicherung das defekte Bauteil bestimmen.

Die Werkstatt sollte dafür das Fahrzeug jedoch mindestens ein bis zwei Werktage zur Verfügung haben.

Grüße

Widlock
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.


Habe ich gemacht,da ist eine grosse 30ger Sicherung wenn ich die rausnehme fällt der Wert aber ca.nach 5 min geht er viel höher und der Turbolader Elektrik fangt an zu schalten also die unterdruckdose macht immer auf und zu.


 


Mfg

Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 4 Jahren.
Dann stecken Sie die Sicherung wieder ein und klemmen Sie zunächst das Ladedruckregulierventil ab. Fällt der Wert dann auch liegt es defenitiv an diesem Stromkreis.
Das Ventil wird vom Steuergerät masseseitig angesteuert. Möglicherweise scheuert diese Leitung auf ein Karosserieteil und dadurch wird das Ventil fälschlicherweise angesteuert.
Wurde der Fehlerspeicher ausgelesen? Wenn Nein sollte dies nochmal gemacht werden, vielleicht bringt dies neue Erkenntnisse.

Grüße

Widlock