So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an KFZ-Online.
KFZ-Online
KFZ-Online, Kfz-Meister
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 1689
Erfahrung:  Lehrgänge: Gaseinbau & Wartung, Elektronik
60016445
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
KFZ-Online ist jetzt online.

beim Starten habe ich jedesmal für einen kurzen Moment (max.

Kundenfrage

beim Starten habe ich jedesmal für einen kurzen Moment (max. 1 sec.) ein komisches Geräusch. Es hört sich nach "Blech scheppern" an, und dann hört das sofort auf. Es it nur beim Starten. Was könnte das sein bzw. ist das normal?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: BMW
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Schönen Guten Tag werter Justanswerkunde.
Ich bedanke mich für Ihr Vertrauen in unsere Experten und möchte Ihre Anfrage nach bestem Wissen und Gewissen beantworten, um Ihr Anliegen zu lösen.

Können Sie das Geräusch beschreiben und ggf orten wo es in etwa herkommt?

Mit freundlichem Gruß, Thomas

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte bei Rückfragen mir zu antworten.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Vielen Dank im Voraus !

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ist nur schwer zu finden sowas, brauchst wohl zumindest einen 2. Mann und ne Grube oder Hebebühne.


Ruckelt/stottert nach dem Kaltstart! Sobald ich kurz aufs Gaspedal Drücke (im stand oder sobald ich losfahr) läuft er wieder rund und ruhig!

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Denkbar wären verunreinigte Einspritzventile, die Nachtropfen und so einen schlechten Lauf bis zur ersten Einspritzung unter Last führen. Eine Möglichkeit wäre eine Ultraschallreinigung, oder das Ersetzen der entsprechenden Düse. Sie sollten einmal den Fehlerspeicher Auslesen lassen um feststellen zu können welcher der Zylinder betroffen ist. So erspart man sich den Rundumschlag.