So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof. Diagnostic.
Prof. Diagnostic
Prof. Diagnostic, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 484
Erfahrung:  Ausgelernter Kfz-Mechatroniker, 7 Jahre Berufserfahrung
33316487
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
Prof. Diagnostic ist jetzt online.

Guten Tag, ich besitze einen BMW 125i, Coupé (E82). Seit bald

Kundenfrage

Guten Tag, ich besitze einen BMW 125i, Coupé (E82). Seit bald zwei Jahren stelle ich in meinem Armaturenbrett Geräusche fest (rechte Seite), die sich nicht auf eine bestimmte Situation eingrenzen lassen. Auch hören sich die Geräusche nicht immer gleich an. Manchmal gleichen sie einem Knistern, dann wieder ist es eher ein kurzes Knacken. Meine BMW-Werkstatt sagte mir, es handle sich hier um Spannungsgeräusche. Deshalb klebten die BMW-Mechaniker Stoffbänder unter das Armaturenbrett, was aber nicht den erhofften Erfolg gebracht hat. Auch ein Trockenschmiermittel, das ich in die Übergangsstellen spritzte, zeigte keine Wirkung. Nun meine Fragen: Gibt es ein Mittel, mit dem man das Armaturenbrett etwas elastischer machen kann, ohne dass es sich verfärbt? Muss man das Armaturenbrett demontieren und die Ränder etwas abschleifen (Silikon in die Fugen)? Können Sie mir eine Einbauanleitung für das Armaturenbrett zukommen lassen? Vielen Dank XXXXX XXXXX Grüsse.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: BMW
Experte:  Prof. Diagnostic hat geantwortet vor 5 Jahren.

Schönen guten Tag,

 

wenn Sie noch Garantie auf das Fahrzeug haben, sollten Sie auf jeden Fall versuchen, dass das Fahrzeug in der Vertragswerkstatt repariert wird.

 

Sie sagen, dass die Geräusche aus dem rechten Bereich kommen. Eventuell stammen die Geräusche auch vom Gebläsemotor wo sich zt.w. Verunreinigungen befinden.

 

Es ist eigentlich zwingend notwendig, dass das Geräusch genau lokalisiert wird um es zu beheben. Die Instrumententafel mit einem Mittel zu behandeln ist nicht zielführend, da sich unter der eigentlichen Haut ein Hartplastikmodell befindet.

Auch Silikon ist keine gute Alternative, da es zu stark Vibrationen überträgt.

Wenn Sie die Instrumententafel wirklich ausbauen möchten sende ich Ihnen gerne die nötigen Anleitungen, dazu benötige ich nur Ihre email-Adresse (bitte das @ Zeíchen weglassen).

 

Sie können dann an der Instrumententafel sämtliche Auflagen mit Filz oder Gewebe bekleben, dazu bedarf es aber einiger Erfahrung, da man auch auf die Dicke der Streifen achten muss. Sonst entstehen stärke Spannungen im Kunstoff und die Geräusche werden stärker oder überlagen sich auf andere Bereiche.

 

Sollten die Geräusche regelmäßig auftreten kann ich Ihnen folgenden Ratschlag geben:

 

Bauen Sie die Teile nacheinander aus. Fangen Sie z.B. mit dem Handschuhkasten an.

Bewegen Sie das Fahrzeug über mehrere Tage. Ist das Geräusch dann bereits beseitig, haben Sie den "Fehler" schon einmal eingegrenzt und müssen nicht die komplette Tafel ausbauen.

 

Ich erwarte Ihre Antwort, für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Sollten Sie spezielle Schmiermittel benötigen (professionelle) kann ich Ihnen da garantiert entgegen kommen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag, vielen Dank für die kompetente Antwort. Nun werde ich überprüfen, ob die Geräusche auch dann noch auftreten, wenn das Gebläse abgeschaltet ist. Ich wäre Ihnen aber auf jeden Fall dankbar, wenn Sie mir die Einbauanleitung für das Armaturenbrett zustellen könnten (BMW 125i, Coupé, E82). Auch wenn Sie mir professionelle Schmiermittel empfehlen können, wäre ich Ihnen dankbar. Für die zusätzlichen Dienste würde ich Ihnen gerne nochmals Fr. 50.-- überweisen, wobei ich nicht weiss, wie es nun mit Ihrem Computerprogramm weiterläuft. Meine E-Mail-Adresse ohne @-Zeichen: a.hanebluewin.ch. Nochmals besten Dank und freundlich Grüsse.
Experte:  Prof. Diagnostic hat geantwortet vor 5 Jahren.

Guten Abend,

 

ich werde Ihnen gleich die Anleitungen fertig machen und per email zusenden. Dies kann aber ein bisschen dauern (spätestens morgen früh) da es mehrere einzelne Dokumente sind.

 

Bezüglich der Schmiermittel gebe ich Ihnen in der eMail weitere Infos.

 

Wenn Sie meine Antwort bei JustAnswer mit einem Klick auf "akzeptieren" annehmen, haben Sie Ihre Zahlung erledigt. Sie können nach belieben einen weiteren Bonus hinzugeben.

 

Dazu möchte ich noch erwähnen, dass ich nicht der Betreiber sondern nur ein Ratgeber in diesem Portal bin.

 

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Diagnostic und weitere Experten für BMW sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Prof. Diagnostic hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo,

 

eMail ist an Sie raus!

 

MfG