So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an KFZ-Online.
KFZ-Online
KFZ-Online, Kfz-Meister
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 1689
Erfahrung:  Lehrgänge: Gaseinbau & Wartung, Elektronik
60016445
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
KFZ-Online ist jetzt online.

E 90, Bj. 05/06, 318 i, Licht flackert beim Gasbeben, Gaswegnehmen,

Kundenfrage

E 90, Bj. 05/06, 318 i, Licht flackert beim Gasbeben, Gaswegnehmen, bzw. beim Schaltvorgang
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: BMW
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.

Schönen Guten Tag werter Justanswerkunde.
Ich bedanke XXXXX XXXXXür Ihr Vertrauen in unsere Experten und möchte Ihre Anfrage nach bestem Wissen und Gewissen beantworten, um Ihr Anliegen zu lösen.

 

Ihre Problematik klingt nach einem Problem mit der Lichtmaschine, die ggf. nicht genug Leistung erbringt. Das Problem ist beim E90 relativ gängig, da der Generator erst bei 3000U/min volle Kraft leistet. Zwischendurch wird er dann durch die Batterie unterstützt und das Licht zieht den benötigten Strom von dort.

Direkt defekt ist somit also nichts, allerdings ist der Effekt vielen Kunden ein Dorn im Auge, da er sehr störend wirkt.

Die Batterie sollte das Geflacker eigentlich ausgleichen. Wenn diese allerdings schon gealtert ist, so kann eine neue Starterbatterie Abhilfe schaffen. Sollte dies nicht der Fall sein, so muss die Leistung des Generators überprüft werden.

 

Mit freundlichem Gruß, Thomas

Ich hoffe Ihnen mit meinen Ausführungen geholfen zu haben und bitte meine Antwort zu akzeptieren. Sie akzeptieren, indem Sie auf das grüne Feld „Akzeptieren" klicken.

Über eine positive Bewertung würde ich mich natürlich auch freuen.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ihr Tip wurde bereits ohne Erfolg umgesetzt. Kann es sein, daß die Ursache beim Generator-Leerlauf liegt?
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Generell ist ist der Generator als Fehlerquelle nicht auszuschließen. ein defekter Freilauf(die Rolle am Generator, an der der Keilriemen herläuft) kann ebenfalls die Ursache sein, da dann ruckartig die Leistung des Generators zunimmt und das Flackern auslöst. Daher rate ich Ihnen zum Generatortest, da hier mittels Oszillokskopspannung die genaue Leistungskurve sichtbar gemacht werden kann.
Experte:  KFZ-Online hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bitte reagieren Sie auf die Beratung