So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Hallo, ich fahre einen Alpina B3 Biturbo Coupe Bj. 2008,

Kundenfrage

Hallo,

ich fahre einen Alpina B3 Biturbo Coupe Bj. 2008, also E 91 oder 92, und möchte 2 Ladedruckanzeige instrumente einbauen, ich denke VDO cockpit vision, oder gibt es was besseres?

Früher gab es diese Werkstattbücher aus dem, ich glaube Motorsportverlag, habe überall gesucht, aber nichts gefunden. Gibt es sowas in der Art noch irgendwo, und wenn ja, wo?

Ansonsten brauche ich jemand, der mir hierbei möglichst fundiert helfen kann und will, und mir sagt, ev. auch mit Fotos, wie und wo Druckluft und Kabel angeschlossen werden?

Hab früher alles am Auto selber gemacht, aber heute kaum noch Zeit, und man hatte eben auch noch einen Schaltplan, etc.

Es eilt nicht, aber ich brauche jemand, der mir mit Rat und Tat zur Seite steht, damit das am Ende dann auch klappt.

Und, wie nimmt man die Lenkradsäulenverkleidung direkt hinter dem Lenkrad ab, da sollen die Instrumente nämlich hin?

Gruß, d.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: BMW
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Was die Bücher angeht gibt es in der Tat zwei Ausgaben aus der Reihe "Jetzt helfe ich mir selbst" und "So wird´s gemacht!" für die BMW E9x Reihe - Natürlich sind dort nur die "Brot & Butter" Motoren abgehandelt - Ihre Alpina Maschine kommt leider nicht vor.

Für Karosserie-, Innenraum- , Fahrwerk- und Elektrikarbeiten sind die Bücher aber sehr wertvoll; Ich empfehle beide anzuschaffen, da sie erfahrungsgemäß einzeln für sich manche Themen nicht enthalten, sich aber wunderbar ergänzen.

Die VDO Instrumente sind natürlich bewährt und Optik ist Geschmackssache - eventuell mögen Sie sich einmal die Instrumente aus der Raid Nightflight Serie anschauen. Ich persönlich finde, sie passen von der Optik besser zum modernen Interieur Ihres BMW.

Das schöne an den Teilen ist, dass Sie im ausgeschateten Zustand komplett schwarz sind, man also keinerlei Anzeige sieht. Wirkt sehr edel.
Hier ein Beispiel einer LDA aus der roten Serie, es gibt noch blaue und bunte Anzeigen, hier ist alles Geschmackssache. Nett ist auch, dass bei den Raid Instrumenten die Nadel beim Einschalten einmal komplett durch die Skala fährt.







Hier geht es zur Hompage von Raid --> Klick


Der Anschluss ist -eigentlich- ziemlich simpel; Jedoch muß bedacht werden das man bei einem Datenbusgesteuerten Fahrzeug wie Ihrem BMW nicht einfach irgendwo Zündungsplus abgegriffen werden sollte. Die Spannungsversorgung des Instruments über Zündplus (Klemme 15) sollte daher schon fachgerecht an der Zentralelektrik auf einem freien Sicherungshalter erfolgen (sofern vorhanden). Wenn dies nicht machbar ist, müsste man schauen wo man Klemme 15 abgreifen kann - das Problem ist das die meisten Verbraucher heutzutage über ein Bordnetzsteuergerät geschaltet werden - so hat man am Radio beispielsweise meist kein Klemme 15 Signal mehr.

Der Druckseitige Anschluß ist relativ simpel, mitgeliefert wird ein T-Stück und Unterdruckschlauch so dass die Anzeige unkompliziert adaptiert werden kann.

Gerne bin ich Ihnen soweit Möglich von hier aus beim Einbau behilflich - mit Fotos o.Ä. kann ich aber leider nicht dienen da Ihr Motor wie gesagt nicht all zu oft verbaut wurde und daher natürlich auch Erfahrungswerte und Bildmaterial fehlen.

Ich bin aber ziemlich zuversichtlich dass Sie das hinbekommen - einzig der Einbauort ist mir noch nicht recht klar, bitte beschreiben Sie mir das noch etwas genauer wo das Instrument hin soll.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Hallo Herr Hoffmeister,

 

danke für Ihre Antwort.

Also ich besorge mir jetzt die beiden empfohlenen Bücher. Ich hoffe dann etwas schlauer zu sein. Leider weiß ich noch nicht mal, wo der Sicherungskasten mit Klemme 15 sitzt; vieleicht können Sie mir noch beschreiben, wie ich da rankomme. Was ist mit dem Minuspol, kann ich den irgendwo an Masse anklemmen, oder muß man da heutzutage auch was spezielles beachten?

 

Können sie mir noch sagen, wo die beiden Druckschläuche zu finden sind, die angezapft werden müssen! Ist es dann egal, an welcher Stelle der originalschlauch unterbrochen werden muß?

 

Wegen den Fotos, ich denke, dass der Motor sich äußerlich nicht allzusehr von den Basismodell unterscheidet, vielleicht geht doch ein Foto von der Schlauchanzapfstelle und dem Sicherungskasten, wo ich Klemme 15 erkennen kann?!

 

Was die Raid Instrumente anbelangt, hat mir jemand von EZT Autoteile gesagt, dass die VDO robuster sind, und bei RAID gerne mal die Beleuchtungsleds ausfallen. Was sagen Sie dazu?

 

Wegen des Einbauortes bin ich mir noch nicht im klaren, diese ganzen Gehäuse, die ich da gefunden habe (1,2, oder 3er Teile für auf dem Armaturenbrett) wie sieht denn das aus! Wissen Sie da was schönes? Ich denke eben darüber nach, direkt über der Lenksäule eine Art Brücke anzubringen, auf der dann links und rechts je ein Instrument sitzen würde, natürlich ohne die Lenksäule in irgendeiner Weise zu "beschädigen", deshalb auch die Frage nach der Demontage der Lenkradverkleidung; vielleicht können Sie mir dazu noch was sagen?

 

Ich möchte Sie natürlich gerne zu Ihrem geld kommen lassen, aber ich will mir jetzt erst mal die Bücher besorgen. Was schlagen Sie da vor?

 

Gruß, d.c.

Ähnliche Fragen in der Kategorie BMW