So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an BMW-Techniker.
BMW-Techniker
BMW-Techniker, BMW Diagnose Kommunikationstech.
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 24
Erfahrung:  Über 20 Jahre Erfahrung bei BMW
45426527
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
BMW-Techniker ist jetzt online.

Hallo, mein BMW X 6 35 i weist ab 1100 u/min im 7. und 8.

Kundenfrage

Hallo,
mein BMW X 6 35 i weist ab 1100 u/min im 7. und 8. Gang, also im Bereich 60 -100 km/h
spürbare Vibrationen auf dem Gaspedal, im voderen Fußraum und auf den Vordersitzen auf,
wenn man im Teillastbereich fährt, also bei leichter Beschleunigung.
Der Wagen war bereits 4 Wochen ohne Ergebnis in der Werkstatt. an Differentialen, Ver-
teilergetriebe liegt`s nicht, auch die diversen Lager sind o.k.. Die Agaptive Drive-Hydraulik
ist ebenfalls untersucht worden.
Wo könnte die Ursache dieser Erscheinung noch liegen?
W. Marquardt
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: BMW
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich werde versuchen, Ihre Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Vibrationen wie von Ihnen beschrieben stammen eigentlich immer aus dem Antriebsstrang, also vom Getriebe, Differentialen, Antriebswellen usw.
Nun schreiben Sie aber, die Werkstatt habe dies alles abgeprüft und für OK befunden. Dies wirft nun zwei Möglichkeiten auf:

  1. Wurde etwas übersehen bzw. der Fehler konnte nicht nachvollzogen werden ODER

  2. Die Vibration ist Serienstand und es gibt keine Abhilfe.
Ohne eine Probefahrt machen zu können ist so etwas natürlich schwierig einzugrenzen, daher muss ich ein paar spezifische Rückfragen stellen, um mir ein Bild machen zu können. Bitte die Fragen einzeln und möglichst genau beantworten.

  1. Ist die Vibration tatsächlich gangabhängig also tritt ausschließlich im 7. und 8. Gang auf?

  2. Wenn Sie im besagten Geschwindigkeitsbereich manuell einen anderen Gang wählen, ist die Vibration dann verschwunden / anders?

  3. Die Vibration muß ja eine bestimmte Frequenz haben - würden Sie sagen, dass diese eher im Bereich der Motordrehzahl liegt oder eher im Bereich der Raddrehzahl?

  4. Sie schrieben "die diversen Lager sind OK", sind damit auch die Motor/ Getriebelager eingeschlossen?

  5. Wie ist die Stellungnahme der Werkstatt nach einem so langen Aufenthalt?

  6. Ich nehme an, dass sich alles im Rahmen der Garantie abgespielt hat und Sie keine Rechnungen mit den durchgeführten Arbeiten vorliegen haben? Falls doch, wäre es möglich mir diese zukommen zu lassen?



Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister