So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Bei meinen BMW X3 2.0d, Erstzulassung 02/2008 mit Automatik,

Kundenfrage

Bei meinen BMW X3 2.0d, Erstzulassung 02/2008 mit Automatik, musste ich bis dato alle 30.000km die Bremsscheiben tauschen; so etwas habe ich bis dato noch bei keinem anderen Fahrzeug erlebt; ist denn das normal bzw. wie kann man dieses Problem in den Griff bekommen (Fahrleistungen: 60% Überland/Autobahn - 40% Stadtverkehr)???

Mit der Bitte um HIlfe bzw. Rat!

LG aus Wien,
Wolfgang Genser
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: BMW
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank, dass Sie sich an JustAnswer gewandt haben.

Ich werde versuchen, Ihre Frage nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

Verschlissene Bremsscheiben alle 30.000 km klingt zunächst ersteinmal nach viel, ist bei Fahrzeugen wie dem X3 aber leider mittlerweile normal.

Bedenken Sie, dass es doch ein recht großes, schweres Auto mit nicht unerheblicher Motorleistung ist, dementsprechend verschleisst eine Bremsscheibe auch früher, gerade, wenn Sie wie Sie schreiben viel Autobahn / Überland fahren, wo die Geschwindigkeiten natürlich höher sind. Darüber hinaus ist es ein Automatikfahrzeug, es liegt in der Natur der Sache, dass man hier "mehr bremst" als mit einem Handschalter.

Zwar verfügen moderne Automatikgetriebe auch über eine Motorbremsfunktion, so effektiv den Motor zur Bremsung mitnutzen wie mit einem handgeschalteten Getriebe ist diese natürlich nicht.

Es ist natürlich nur meine persönliche Meinung und ein wenig populistisch, aber ich kann mich dem Gefühl nicht erwehren, dass es von den Herstellern evtl. auch gewollt ist, dass die Fahrzeuge früher in die Werkstätten müssen.


Für Rückfragen stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

mit freundlichen Grüßen,


Peter Hoffmeister

Ähnliche Fragen in der Kategorie BMW