So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Onkelbenz.
Onkelbenz
Onkelbenz, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 1680
Erfahrung:  Geselle seit 2008, 15 Jahre private Erfahrungen an diversen Marken sowie 4- & 2-Taktmotoren
31948856
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
Onkelbenz ist jetzt online.

Hallo,ich habe einen 528 E39 .Vor l ngerer Zeit begann das

Kundenfrage

Hallo,ich habe einen 528 E39 .Vor längerer Zeit begann das Übel mit heftigem Rucken während der FahrtMotor ist auch ab und zu an der Amel ausgegangen.Heute sogar während der Fahrt.Schaltet seit längerem in Getriebenotprogramm.Drehe ich den Zündschlüssel um und starte erneut ist alles normal.Zunächst blieb das so für ein bis zwei Tage.Habe einen Getriebeölwechsel machen lassen. Das Öl und der Filter waren nach 190000km rabenschwarz.Danach butterweiches Schalten und alles ok,dachte ich.Nach drei Wochen die gleichen Probleme erneut.Nach Losfahren ca.25km keine Probleme ,dann alle paar Kilometer ins Notprogramm.War in Lohmar beim Getriebespezialisten. Er meint keine mechanischen Probleme.Wenn er schaltet schaltet er gut. Beim Fehlerauslesen kommt Fehlercode 152 ( CAN-BUS)
Fehler 41 Drehzahlgeber hinten rechts
Fehlercode 100: Gangüberweachung
Fehlercode 19
Schnittstelle Automatsche Schlupfkontrolle
Fehler : 152 Funktion Motoreingriff fehlerhaft
Systemerkennung:
EGS 8.36 M52 5-Gang Automatik A5S 31
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: BMW
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

danke das Sie Justanswer nutzen.

Wenn der Fehler nach dem Ölwechsel für eine kurze Zeit behoben war und nun wieder auftritt, muss als nächstes die Ölpumpe zur Ölversorgung des Getriebes geprüft und das System auf Luft geprüft werden.

Wenn es hier zu keinem Fehler kommt, muss die Steuereinheit des Getriebes geprüft werden.
Häufig kann diese auch sporadishce Fehler verursachen, wie in Ihrem Fall.

Auch deuten die Fehlercodes 100 und 19 auf einen Fehler in der Steuereinheit hin.


Mit freundlichen Grüßen:

CelicaT18
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Dies ist leider nicht die erwartete Antwort.Das mögliche Fehler in der Steuereinheit liegen geht doch aus dem Fehlerprotokoll hervor.Dieses braucht nicht wiederholt zu werden.
Erwartet wurde nach dem erfolglosen Besuch der Getriebewerkstatt eine Antwort eines BMW Spezialisten, da laut Forum hier dieses Problem häufiger zu beobachten ist. Allgemeine Hinweise benötige ich nicht. Besten Dank
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Hallo,

Ihr Fehler ist relativ bekannt und auch bei mir schon ein paar Male vorgekommen. Ursache sind die Schaltsensoren an der Kardanwelle und am Getriebe. Bei einem Fehler dieser Sensoren geben diese zu viele Schaltsignale an das Steuergerät ab und das Getriebe geht in den Notlauf.
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 6 Jahren.
Bitte reagieren Sie auf die Beratung