So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Techniker.
Techniker
Techniker, Kfz-Meister
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 502
Erfahrung:  Eigene freie Werkstatt, Motorsteuerungen und Motorinstandsetzung
31031346
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
Techniker ist jetzt online.

Bei meinem BMW 728i, Baujahr 1999, vibriert die ganze Vorderachse

Kundenfrage

Bei meinem BMW 728i, Baujahr 1999, vibriert die ganze Vorderachse im Tempobereich 80- 95 kmh, beim Bremsen wird noch alles verstärkt. Im Tempobereich darunter und darüber ist das Fahrverhalten einwandfrei. Was ist da kaputt?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: BMW
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 6 Jahren.

Diese Frage kann so nicht gezielt beantwortet werden, da dazu zumindest eine Kontrolle auf einer Hebebühne nötig ist.

Mögliche Fehlerquellen wären:

Reifenunwucht

Radlagerspiel

Bremsscheiben verzogen

Querlenkerlager verschlissen (insbesondere das innere nach oben geschraubte Kugelgelenk ist oft für die beschriebenen Fehler verantwortlich, und kann nur schwer geprüft werden)

Lenklager Spielbehaftet oder Lenkstock beweglich

Servolenkung arbeitet nicht korrekt

und einiges mehr.

 

Sie sehen, die Frage pauschal zu beantworten ist beinahe unmöglich, aber ich glaube das die genannten Fehlerquellen recht schnell zum Ziel führen werden. Bitte die Kugelgelenke am Querlenker innen recht genau kontrollieren lassen. Diese müssen dazu mit relativ hoher Kraft nach oben gedrückt werden, um zu sehen ob diese auch tatsächlich Spielfrei sind. Auch die Gummielemente sollten recht genau kontrolliert werden, um ein verschlissenes Element zu erkennen.

 

mfg Reitbauer Klaus

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Ich denke, die Frage war doch ziemlich konkret, da die gesamte Vorderachse in einem bestimmten Temperaturbereich vibriert und das durch bremsen in diesem Bereich extrem verstärkt wird. Reifenunwucht, Radlagerspiel und verzogene Bremsscheibe wären Phänomene, die einseitig wirksam werden. Ich wollte aber wissen, bei welchem Bauteil eine derartige Resonanz bekannt ist.
Experte:  Techniker hat geantwortet vor 6 Jahren.

Wie bereits erwähnt: Das innere Kugelgelenk des Querlenkers wäre eine dieser bekannten erscheinungen.

 

Aber auch verzogene Bremsscheiben und Reifenunwucht wirken sich auf die komplette Vorderachse aus, da diese meist nicht einseitig auftreten.

 

Selbst eine verformte Felge würde ich sogar nur einseitig nicht als Ursache für die Vibration an der gesamten Vorderachse ausschließen können. (Bereits 2 mal als Fehlerquelle beim 5er und beim 7er festgestellt, und danach wars weg, obwohl nur eine Felge betroffen war, und nur in einem bestimmten Geschwindigkeitsbereich aufgetreten)

 

Meine Antwort sollte nicht unfreundlich wirken, aber ich kann diese Teile eben nicht von vornherein ausschließen, weil ich hier ja nichts kontrollieren kann.

 

Ganz ohne Werkstatt wird Ihr Problem leider nicht zu erkennen oder zu beheben sein.

 

Trotzdem wünsche ich Ihnen schnellen und gezielten Reperaturerfolg.

mfg Reitbauer Klaus