So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an cobrajag.
cobrajag
cobrajag, Sonstiges
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 2355
Erfahrung:  Mechaniker, Kfz-Meister
32541373
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
cobrajag ist jetzt online.

Habe einen 318i E46 Bj 2004.Vorhin habe ich den Wagen gestartet

Kundenfrage

Habe einen 318i E46 Bj 2004.Vorhin habe ich den Wagen gestartet und die Leerlaufdrehzahl war bei etwa1400.Dazu blubberte der Wagen recht laut.nach etwa 10-12 sek. ging die Drehzahl aber wieder zurück auf etwa 600-700 und der Wagen lief wieder ruhig wie immer.Ist das normal,oder wenn nciht,was könnte es sein?Muss ich zur Werkstatt mit dem Wagen?

mfg Daniel
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: BMW
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Einen schönen guten Abend

Eine leicht erhöhte Kaltleerlaufdrehzahl ist durchaus als normal anzusehen ,wobei ich 1400 als zu hoch ansehe.

Sollte dieses Symtom nicht einmaliger Natur sein ,sollten sie bei Gelegenheit den Fehlerspeicher des Steuergerätes auslesen lassen um sich anbahnende Defekte im Vorfeld erkennen zu können. Sollte die Motorstörungswarnleuche in diesem Zusammenhang mit aufleuchten,sollten sie die Diagnose umgehend machen lassen.

 

 

Viele Grüße Ihr Kfz-Meister

Gern leiste ich hier Hilfestellung. Für eine Anerkennung durch Akzeptierung bedanke XXXXX XXXXX im Voraus .Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung

Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
Die Motorstörungswarnleuchte ging vor etwa 3 Monaten einmal an.Dann bin ich zum Auslesen gefahren.Fremdluft hieß es.Wir haben die die Leuchte resetet und dann kam sie nicht wieder.Kann dies etwas bedeuten?immerhin ist es aber knapp 3 Monate her und das Problem mit der hohen Drehzahlzahl beim Start trat erst jetzt auf.
Experte:  cobrajag hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo

ich würde hier nicht unbedingt einen Zusammenhang herstellen ,kann allerdings schon sein das das Problem im Bereich der Leerlaufregelung durch Undichtigkeiten im Bereich der Ansaugwege ausgelöst wird. Ohne Fehlerauslese lässt sich dies jedoch schwer eingrenzen. Bitte mal im Vorfeld noch alle Luftansaug und Unterdruckschläuche auf gelöste Verbindungen ,Risse oder kleine Löcher (Marderbisspuren )prüfen.

 

 

Viele Grüße Ihr Kfz-Meister

Gern leiste ich hier Hilfestellung. Für eine Anerkennung durch Akzeptierung bedanke XXXXX XXXXX im Voraus .Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung