So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tool4U.
Tool4U
Tool4U, Kfz-Mechaniker
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 288
Erfahrung:  Peugeot, Audi, VW, Seat, Skoda, Honda, Opel
51148207
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
Tool4U ist jetzt online.

Guten Tag! Ich habe bei meinem BMW 318i E46 schon fters die

Kundenfrage

Guten Tag! Ich habe bei meinem BMW 318i E46 schon öfters die Spur vermessen lassen. Leider bringt es keine Werktstätte zusammen, dass das Lenkrad genau in der Mitte steht!
Was ist daran schuld? Jede Werkstätte bekommt andere Werte heraus - Unglaublich!
Sagen sie mir, was ich tun muss oder was die Werkstätte tun muss. Ich bedanke XXXXX XXXXX im voraus!
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: BMW
Experte:  Tool4U hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag werter JustAnswer-Nutzer,
das jede Werkstatt abweichende Werte ermittelt ist gut nachvollziehbar. Da bei der Vermessung die Werte in Grad, Minuten und Sekunden gemessen werden. Diese Einheiten sind so klein, dass schon eine geringe Abweichung des Reifenluftdrucks oder der Profiltiefe zu veränderten Werten führen kann.
Evtl. sollte geprüft werden ob das Lenkrad um einen Zahn auf der Feinverzahnung der Lenkspindel versetzt weren kann.
Das das Lenkrad trotz Einstellung der Spur innerhalb der Tolleranz nicht 100% mittig steht ist im übrigen nicht unüblich... hier können unter Umständen unterschiedlich Abgefahrene Reifen die Ursache sein. In diesem Fall muss dann die Spur nachjustiert werden bis das Lenkrad gerade steht. Jedoch könnte dann die Spureinstellung aus dem Tolleranzbereich geraden.
Mit freundlichen Grüßen,
Tool4U
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Das weiß ich! Aber es kann ja nich sein, dass ich einen Zahn verschieben muss! Der BMW hat so eine grobe Verzahnung, dass das nicht geht!! Ich habe mir eine professionellere Antwort erwartet! Wenn man den Zahn versetzt, ist das Lenkrad bei der Lenkradsperre auch nicht mehr in der Mitte!! Ich sehe schon, dass die heutigen Mechaniker nur mehr "Teiletauscher" sind!! Ein bischen kenne ich mich auch aus!

Wenn Sie eine gute professionellere Antwort haben, so ersuche ich Sie, mich wieder

zu kontaktieren! Ist ja ein neues Auto keine alte Rostschüssel!!

Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Das weiß ich! Aber es kann ja nich sein, dass ich einen Zahn verschieben muss! Der BMW hat so eine grobe Verzahnung, dass das nicht geht!! Ich habe mir eine professionellere Antwort erwartet! Wenn man den Zahn versetzt, ist das Lenkrad bei der Lenkradsperre auch nicht mehr in der Mitte!! Ich sehe schon, dass die heutigen Mechaniker nur mehr "Teiletauscher" sind!! Ein bischen kenne ich mich auch aus!

Wenn Sie eine gute professionellere Antwort haben, so ersuche ich Sie, mich wieder

zu kontaktieren! Ist ja ein neues Auto keine alte Rostschüssel!! Übrigens: Die Reifen sind nagelneu!!!!

Experte:  Guests hat geantwortet vor 6 Jahren.

Hallo und guten Tag

Bitte lassen sie die Gummilager der Längslenker der Hinterachse prüfen.

Diese sind häufig defekt und an genau der Stelle wird die Vorspur der Hinterachse eingestellt.

Nützlich währe es auch wenn sie das Vermessungsprotokoll der letzen AV hier einstellen könnten. Daraus können die Fachleute evtl. den Fehler erkennen.

Mfg Martin

 



Verändert von kawamartin am 21.11.2010 um 17:18 Uhr EST