So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Hallo, ich habe einen BWW 750 i. Jetzt 124.000 km gelaufen.

Kundenfrage

Hallo, ich habe einen BWW 750 i. Jetzt 124.000 km gelaufen. Seit ca. 100.000 km braucht der Motor ca 1 Liter auf 1700-2000 km. Wenn der MOtor warm ist und ich muss z. B. an einer Ampel etwas länger warten bläst der Motor eine riesige blaue Ölfahne beim Anfahren hinten raus. Werkstatt ist ziemlich ratlos und meint, der Motor könnte kaputt sein. Haben Sie ähnliches schon erlebt und haben Sie vielleicht einen Rat. Die Werkstatt möchte den Motor komplett zerlegen und danach evtl. Kulanz bei BMW anfragen. Das Auto ist 5,5 Jahre alst und wurde nie geschunden. Mein Spritverbrauch liegt bei 11,3 Liter per 100 km ( gemeseen auf die letzten 90.000 km . Danke XXXXX XXXXX Antwort
Es wurden bei Km Stand 118043 die Regelventile für die Motorenentlüftung ersetzt. Leider ohne Ergebnis.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: BMW
Experte:  BMW Meister hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

Laut BMW ist ein Ölverbrauch bis 0,7 l auf 1000 Km noch kein konkreter Fehler, aber meines erachtens definitiv nicht normal.

Was wir aber schon hatten, waren verschlissene Kolbenringe, welche eine ähnliche Wirkung hatten, nur das der Motor nicht nur beim Wegfahren geraucht hat, sondern auch während der Fahrt. Auch der Ölverbrauch war bei unserem Fall wesentlich höher.

MfG
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

leider kann man den Fehler wirklich nur genau festlegen, wenn man den Motor zerlegt.

Es gibt sehr viele mögliche Urschen für den doch zu hohen Ölverbrauch.

Leider kann man ohne das Fahrzeug in der Werkstatt zu haben nur mögliche Fehlerquellen aufzeigen.

- defekte Ölleitungen
- defekte Ventilschaftdichtungen
- defekte Zylinderkopfdichtung



Das sind die häufigsten Fehlerquellen.
Experte:  Guests hat geantwortet vor 7 Jahren.

Ohne langes Raten:

A: Kurbelgehäuseentlüfter rechts und links auf den Ventildeckeln (Innere Membran defekt)

 

B: Ventilschaftabdichtungen defekt. Ist teuer aber schon vereinzelt vorgekommen.

 

 

 

Viel Erfolg



Verändert von kawamartin am 05.10.2010 um 19:44 Uhr EST