So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an NissanJuke.
NissanJuke
NissanJuke, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 2063
Erfahrung:  Erfahrung seit 7 Jahren Mercedes, VW und Nissan , Privat Audi und Ford
32251250
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
NissanJuke ist jetzt online.

Seit letzten Samstag leucht im Display die ELV in rot. Es

Kundenfrage

Seit letzten Samstag leucht im Display die "ELV" in rot. Es gibt keine Kulanz vom Händler!
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: BMW
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

hat der BMW-Händler dirket bei BMW-Deutschland angefragt?

Oder die anfrage auf Kulanz Online in ein System eingegeben.

Für einen erfolgreichen Kulanzantrag muss das Fahrzeug nicht umbedingt bei BMW- gewartet worden sein.

Für genauere Ausagen, benötige ich aber noch ein paar Informationen:

wurde das Fahrzeug überhaupt gewartet?
wenn ja, wo?
kann dies mit Rechnungen und Checklisten belegt werden?
wurden sie bezüglich Rückrufaktionen angeschrieben?
von wann ist das Fahrzeug genau?

Verändert von CelicaT18 am 07.09.2010 um 18:22 Uhr EST
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Der Mensch hat nachdem er einen Blick ins Serviceheft geworfen diese Aussage gemacht.Soll ich nochmals vorstellig werden? Ist das nicht vollständige Servicheft ein Problem??
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Der Mensch hat nachdem er einen Blick ins Serviceheft geworfen diese Aussage gemacht.Soll ich nochmals vorstellig werden? Ist das nicht vollständige Servicheft ein Problem??
Das Fahrzeug wurde in einer freien Werkstatt gewartet.
Dies kann ich belegen.(Rechnungen)
Ich wurde nicht wegen einer Rückrufaktion angeschrieben.
Das Fahrzeug ist EZ 19.7.2006.
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo,

ich war vor kurzer Zeit auf einer Kulanz und Garantieschulung eines anderen Herstellers und ich kann Ihnen sagen, dass es kein Problem ist, wenn sie die Wartungen nachweisen können.
Daran wird es nicht scheitern.

Auch das Baujahr ist noch im Rahmen.

Sie sollten einen Brief an BMW-Deutschland schreiben.

Meistens wollen die Autohäuser nur keine Kulanz gewähren, da sie dann einen Teil ca.20% der Kosten mittragen müssen und dies nicht wollen.

Da wird das Problem in Ihrem Fall liegen.

Wenn BMW die Kulanz ableht kann man halt nichts machen, aber man solte es auf jedenfall versuchen, es geht ja um Ihr Geld.
Experte:  BMW-Techniker hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo
Als erstes zum Thema Kulanz.
Die Aussage das die Händler Kosten mit tragen müssen ist nich korrekt. Die Kulanz ist eine freiwillige Leistung des Herstellers. wenn Teilekosten zu einem gewissen Prozentsatz übernommen werden muss der Kunde den Rest übernehmen. Abhängig von der Laufleistung dem Alter des Fzg. und wie hoch die Fehlerquote des betreffenden Teiles ist wird die Kulanz gewährt. Meistens auf das Ersatzteil. Warum der Hänler sich stur stellt verstehe ich nicht da auch der Händler an der Reperatur verdient und evtl. Kunden zurückgewinnt.
Um sich mit BMW in Verbindung zu setzen brauchen Sie nur die Kundenhotline anzurufen .Ich kenne es aus eigener mehrjähriger Erfahrung das dieser Weg hilft.
Zu Ihrem Fehler.
Leider müssen Sie zum Händler da nur dort festgestellt werden kann ob das Fzg. programmiert werden muss und/oder die Lenksäule ersetzt werden muss. Der Fehler lässt sich nicht anders beheben ,im ungünstigsten Fall fällt das Lenkschloss aus. es ist kein Fzg.start mehr möglich.
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sie sollten meine Aussage richtig lesen, wenn der Hersteller Kulanz gewährt, dann nur unter einer der Bedinung einer Kostenbeteidigung der ausführenden Werkstatt.

So war das gemeint und nicht anders.

Für den Rest muss man sich nicht einmisch, sondern kann zustimmen.
Experte:  NissanJuke hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sollte Ihnen meine Antwort geholfen haben, bitte ich um Akzeptierung der Antwort und um eine Bewertung.

Denn nur so werden wir hier für unsere Expertenarbeit entlohnt.


Sollten sie noch Fragen haben, stehe ich Ihnen natürlich gerne weiter zur Verfügung und helfe bei weiteren Fragen auch nach Akzeptierung.


Mit freundlichen Grüßen