So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

Bei meinem BMW 5er, Baujahr 2005 l t sich die Kofferraumklappe

Kundenfrage

Bei meinem BMW 5er, Baujahr 2005 läßt sich die Kofferraumklappe nicht fest verriegeln.
Folge: Z.B. bei versehentlichem Berühteren des Schlüssel im Schlafzimmer, welches über dem Carport liegt, öffnet sich der Deckel.
Z.B. Bei einem Hotelbesuch steht das Auto unter dem Fenster des Hotelzimmers.
Am nächsten Morgen ist die Kofferraumklappe offen. Sehr unbefriedegend, denn normalerweise soll man doch wichtige Sachen nicht im 'Fond liegen lassen, sondern in den Kofferaum legen
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: BMW
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Guten Tag :)

Leider ist die Aussage Ihrer Werkstatt korrekt - an der Programmierung der Zentralverriegelung lässt sich leider nichts ändern.

Ein theoretischer Lösungsansatz wäre eine -bei einem modernen CAN BUS gesteuerten Fahrzeug nicht unkritische- Eigenbaulösung, die ich mir grob umrissen wie folgt vorstelle :

Ihren Wunsch interpretiere ich so, dass Sie nicht möchten, dass bei verriegeltem Fahrzeug die Heckklappe über die Fernbedienung geöffnet werden kann.
Da die Programmierung nicht geändert werden kann, bliebe die Möglichkeit, über eine Relaisschaltung die elektronische Ansteuerung des Heckklappenschließelementes zu unterbrechen:

Schließimpuls der Zentralverriegelung ----> Trennrelais ---> Relais unterbricht Ansteuerung an das Stellelement.

Nachteil wäre natürlich, dass das Fahrzeug wieder entriegelt werden müsste, wenn gewünscht ist, den Kofferraum zu öffnen.


Wie gesagt ist dies bei einem CAN Bus (Datennetzwerk) Fahrzeug nicht unkritisch, die Wahrscheinlichkeit von Fehlfunktionen bzw. permanent gesetzen Einträgen im Fehlerspeicher ist sehr wahrscheinlich.

Es gibt daher leider keine Patentlösung.


Persönlich denke ich auch, dass die ganze Angelegenheit etwas grenzwertig seitens BMW ausgedacht ist, leider ist dieser Umstand wie gesagt nicht zu ändern.

Ähnliche Fragen in der Kategorie BMW