So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MacGyver162.
MacGyver162
MacGyver162, Sonstiges
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 4299
Erfahrung:  xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
32593761
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
MacGyver162 ist jetzt online.

bei bmw525tdsbj95habe ich keine beschleunigung im unteren bereich.erst

Kundenfrage

bei bmw525tdsbj95habe ich keine beschleunigung im unteren bereich.erst bei 3-4000touren. wenn ich bei einer kreuzung wegfahre brauche ich fast eine minute um auf 50 kmh zu beschleunigen,danachgehts besser.wenn ich in der früh starte,starte ich 5-8mal bis er anspringt.rauchentwicklung enorm bis zum anspringen des motors,dann rauchfrei.wenn motor warm keine startschwierigkeiten.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: BMW
Experte:  MacGyver162 hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag :)

Ohne exakte Messwerte diverser Sensoren / Aktoren der Einspritzanlage sowie den Daten des Fehlerspeichers ist es schwierig, eine genaue Einschätzung abzugeben, da mehrere Dinge ursächlich sein können.


Wenn Falschluftzufuhr durch undichte Ansaugschläuche und Unterdruckschläuche ausgeschlossen wurde, kommen folgende Dinge in Frage:

- Motortemperatursensor
- Verstellter Förderbeginn
- Fahrpedalsensor
- Luftmassenmesser
- Ladedrucksensor / Ladedruckregelventil
- Kraftstofftemperatursensor
- Nadelhubsensor (Einspritzpumpe)
- Einspritzmengenversteller und dessen Sensorik (Einspritzpumpe, kommt öfters
vor.)

Diese Komponenten sollten messtechnisch geprüft werden. Hierfür sind aber spezielle Messgeräte sowie Fachkenntnis erforderlich, um nicht versehentlich etwas zu zerstören. Der 2.5 TDS Motor war einer der modernsten Diesel seiner Zeit, trotz seiner 15 Jahre hängt schon eine sehr komplexe Einspritzanlage dahinter.

Zuerst jedoch sollte der Fehlerspeicher des BMW ausgelesen werden, sollte ein Fehler erkannt und abgespeichert worden sein -wovon beim von Ihnen beschriebenen Fehlverhalten auszugehen ist- wird sich das Problem schnell einreisen lassen.

Ohne dieses Procederé kann von hier aus leider nicht genauer eingegrenzt werden, wo genau das Problem liegt.