So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof. Diagnostic.
Prof. Diagnostic
Prof. Diagnostic, Kfz-Mechatroniker
Kategorie: BMW
Zufriedene Kunden: 484
Erfahrung:  Ausgelernter Kfz-Mechatroniker, 7 Jahre Berufserfahrung
33316487
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie BMW hier ein
Prof. Diagnostic ist jetzt online.

Lenkungsprobleme Mein BMW 530 d E 61 von 04.07 folgt w hrend

Kundenfrage

Lenkungsprobleme
Mein BMW 530 d E 61 von 04.07 folgt während eines Lenkvorgangs schlagartig nicht mehr der Lenkradbewegung und fährt geradeaus. Im Fehlerspeicher sind Fehler abgelegt 6140 AL : Redundanzvergleich Fahrerlenkwinkel kein passendes Fehlersymptom, Fehler momentan nicht vorhanden, Häufigkeit 4, und D374 CANSYS: DSC: Botschaft (FRM, 3BO) fehlt.
Kann mir jemand erklären was das bedeutet, bzw. ob darauf die Lenkfehler zurück zu führen sind?

MfG
Ingo S. GM
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: BMW
Experte:  Onkelbenz hat geantwortet vor 7 Jahren.
die lenkfehler sind auf die lenkspindel unterhalb des lenkrades zurückzuführen. diese arebitet mit hilfe von verschiedenen widerstandswerten, welche sich je nach lenkeinschlag ändern. passen diese werte nicht zusammen, so kommt auch das steuergerät durcheinander und kann keine werte vernünftig zuordnen. normalerweise behält es den winkel dann bei, aber in ihrem fall geht es auf die null-position(geradeaus) zurück. daher sollten sie unbedingt die spindel wechseln lassen, da dies ein wirklich gefährlicher sporadischer fehler ist, der jederzeit auftreten kann und sie auch in scharfen überraschen kann.
Experte:  Prof. Diagnostic hat geantwortet vor 7 Jahren.

In der Regel ist es bei der Aktivlenkung nicht üblich das Lenkbewegungen so schlagartig zurückgenommen werden. Die Aktivlenkung verändert die Drehbewegung mittels eines Stellmotors und eines Überlagerungsgetriebes.


Ggf. spielen hier die Botschaftsfehler eine große Rolle, denn Größen wie Fahrgeschwindigkeit sind bei der Aktivlenkung sehr wichtig.


Wenn Ihre Werkstatt keine passenden Testmodule zur Verfügung hat, sollte Sie, sofern es sich um eine BMW-Niederlassung oder einen Händler handelt, einen "Fall" in München anlegen. Die Spezialisten können dann aus den Fasta-Daten, welche mit der Fehlerdiagnose übertragen werden, weitere wichtige Informationen aus den Steuergeräten auslesen.


 


Freundliche Grüße

Ähnliche Fragen in der Kategorie BMW