So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an InternetCoach.

InternetCoach
InternetCoach, Master
Kategorie: Allgemein
Zufriedene Kunden: 1449
Erfahrung:  Psychotherapeutin, Familientherapeutin, Drogenberatung
62882398
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Beziehung hier ein
InternetCoach ist jetzt online.

Hallo,mein Mann ist ein tyrann und ich weiß nicht wie ich von

Kundenfrage

Hallo,mein Mann ist ein tyrann und ich weiß nicht wie ich von ihm wegkomme.obwohl ich es schon weiß,aber ich ich fühle mich so kraftlos ihm gegenüber.
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Beziehung
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 4 Jahren.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

vielen Dank für Ihre Frage. Sie beschreiben eine schwierige und frustrierende Situation. Hier ist ein Verhaltensmuster, das Ihnen vielleicht bekannt vorkommt. Sie sind eine liebevolle und besorgte Person. Sie moechten helfen und sind auch gerne bereit zurueckzustecken, damit die Beduerfnisse anderer Menschen befriedigt werden. Sie haben wahrscheinlich auch von guten Freunden schon etwas gehoert wie: "Ich kann gar nicht glauben, dass du das immer noch durchhaeltst. Wo nimmst du all die Energie her? Ich haette schon laengst aufgegeben." Was Ihnen zeigt, dass Sie aussergewoehnlich viel Kraft und Durchhaltevermoegen haben. Allerdings reicht auch das irgendwann nicht mehr aus - v.a. dann wenn Sie selten erleben, dass jemand anderes auf Ihre Beduerfnisse Ruecksicht nimmt oder das, was Sie tun wirklich schaetzt. Dann faellt man meist in ein depressives schwarzes Loch, wo einem Gedanken durch den Kopf gehen wie diese: "Warum muss ich immer die Vernuenftige sein? Warum ist keiner so nett zu mir wie ich staendig zu allen Leuten bin? Warum bin ich immer verantwortlich? Warum ich....?Das Leben ist einfach zu anstrengend." bis man muede, erschoepft und gelaehmt ist - und oft rafft man sich trotzdem noch auf und hilft jemand anderem. Meist wird einem die Depression oder diese "Warum ich?"-Rolle zu dumm und man wird wuetend. So richtig. Manchmal erstaunt man sich selbst, wie wuetend man werden kann. Aber sobald man die Wut so richtig "rausgelassen" hat, fuehlt man sich unendlich schuldig - denn man darf ja eigentlich nicht so wuetend werden als "netter Mensch." Um diese Schuldgefuehle loszuwerden, tut man was? Man ist ganz besonders nett zu seinen Mitmenschen und faengt den Teufelskreis von Vorne an.

 

Wenn Ihnen diese Phasen (natuerlich in Ihrer persoenlichen Variation) bekannt vorkommen, dann gibt es dafuer einen Namen und eine Loesung. Man nennt diesen Kreislauf "Co-abhaengigkeit" oder Codependency auf English und man unterbricht diesen Kreislauf, indem man das "Geben" und das "Nett-sein" einschraenkt und nur das gibt, was man wirklich "ueber" hat nachdem man sich um das eigene Wohl gekuemmert hat. Das klingt egoistisch, ist es aber nicht. Denn letztendlich kann man nur aus Ueberfluss geben, sonst macht man "Schulden", die man irgendwann zurueckzahlen muss. Meist in Form von Kopfschmerzen, Magengeschwueren, tiefen Depressionen, und grosser Erschoepfung. Wie Sie das ja gerade erleben.

 

Solange Ihr Mann nicht zu seinem Wort steht und sich wirklich aendert, ist es leider unwahrscheinlich,dass sich Ihre Situation aendert.

 

Meine Empfehlung waere, dass Sie gemeinsam eine Paartherapie machen und dort nach Loesungen suchen. Wenn er nicht dazu bereit ist, dann ist es wichtig, dass Sie einen Weg finden, "Energie" zu tanken und wieder zu Kraeften zu kommen. Oft ist dazu eine Trennung notwendig.

 

Paartherapeuten finden Sie hier:

http://www.netzwerk-paartherapie.de/http://www.selbsthilfenetz.de

www.paartherapie.de


Sie koennten sich einer Selbsthilfegruppe anschliessen oder eine Therapie machen, um herauszufinden, was Ihnen gut tut, was Sie brauchen, und was die naechsten Schritte fuer Sie sind, um mit dieser Situation umzugehen.

 

http://www.coda-deutschland.de/tool-oea-de.htm

http://www.aida-selbsthilfe.de/Mitbetroffene/index.htm

 

Wenn Sie eine Therapie in Erwaegung ziehen, gibt es mehrere Moeglichkeiten, einen Therapeuten zu finden. Um relativ schnell einen Termin zur Diagnostik und/oder zur Therapie zu bekommen, wenden Sie sich am besten an eine nahegelegene psychotherapeutische/ psychiatrische ambulante Fachklinik, an eine Universitätsklinik mit einer psychotherapeutischen/ psychiatrischen Ambulanz oder an ein psychotherapeutisches Ausbildungsinstitut. Es dauert oft recht lange, um einen Termin bei einem niedergelassenen Psychologen zu bekommen, aber auch das ist eine Moeglichkeit. Fragen Sie dazu bei Ihrer Krankenkasse nach einer Liste von geeigneten Therapeuten. Hier finden Sie ebenfalls Listen von Therapeuten (mit und ohne Kassenzulassung) nach Postleitzahl geordnet:

http://www.psychotherapiesuche.de/therapeutensuche
http://www.netzwerk-psychotherapie.de/
http://www.therapeuten.de/

http://www.therapeutenfinder.com/therapeuten/

Hier finden Sie psychologische Ausbildungsinstitute:

http://www.therapie.de/psyche/info/ausbildung/adressen-und-links/

 



Ich hoffe, dass Ihnen meine Antwort in ihrer Kürze geholfen hat und beantworte natürlich auch gerne eine Anschlussfrage. Ich wünsche Ihnen viel Mut und Erfolg bei den nächsten Schritten.

Mit freundlichem Gruß,

Annegret Noble

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze.

Wenn meine Antwort Ihren Vorstellungen entspricht, bitte ich Sie, nicht zu vergessen das Honorar (durch Anklicken von "Akzeptieren") anzuweisen. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Die Sache ist ja noch,wenn er merkt,dass er auf die nette Weise nichts erreicht fängt er mit psychischen druck an.er ist in der Vergangenheit auch sehr oft gewalttätig mir gegenüber geworden.weshalb er auch schon bestraft wurde und ins gefängnis musste,da er jetzt noch Bewährung hat wegen vorzeitiger entlassung,ist er in Sachen Gewalt vorsichtig,allerdings weiß ich,dass er schon längst wieder gewalttätig geworden wäre,wenn er keine bewährung hätte.Eine eheberatung haben wir auch schon gemacht,nur hat es leider nichts gebracht,für ihn sind alle anderen schuld,nur nicht er
Experte:  InternetCoach hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,
vielen Dank fuer die zusatzliche Information. Es sieht so aus, als ob Ihr Mann unter einer Persoenlichkeitsstoerung leiden koennte, es gibt da zwei, die oft zu den Verhaltensmustern fuehren, die Sie beschreiben.

Die antisoziale oder auch dissoziale Persoenlichkeitsstoerung (APS) ist gekennzeichnet durch eine Missachtung sozialer Normen und mangelndes Einfühlungsvermögen in die Gefühle anderer. Zwischen dem Verhalten und den herrschenden sozialen Normen besteht eine erhebliche Diskrepanz. Das Verhalten erscheint durch nachteilige Erlebnisse, einschließlich Bestrafung, nicht änderungsfähig. Es besteht eine geringe Frustrationstoleranz und eine niedrige Schwelle für aggressives, auch gewalttätiges Verhalten; weiterhin eine Neigung, andere zu beschuldigen, oder vordergründige Rationalisierungen für das Verhalten anzubieten, durch das die betreffende Person in einen Konflikt mit der Gesellschaft geraten ist.

Personen mit einer APS sind impulsiv, leicht reizbar und planen nicht voraus. Darüber hinaus zeigen sie keine Reue für Missetaten.

Ihre gefühlsmäßigen Beziehungen zu Personen sind so schwach, dass sie sich nicht in Personen hineinversetzen können und keine Schuldgefühle oder Verantwortungsbewusstsein kennen. Dadurch fällt es ihnen schwer, Personen abzugrenzen und auf sie Rücksicht zu nehmen. Dass sie auffällig werden und eine hohe Risikobereitschaft haben, könnte ein Versuch sein, ihre innere Leere auszufüllen. Ihr eigenes Gefühlsrepertoire (besonders das für negative Gefühle) kann beschränkt sein, weswegen sie Gesten von anderen Personen imitieren. Gefühle anderer hingegen nehmen sie gut wahr und können sie manipulierend ausnutzen, während sie selber außergewöhnlich charmant sind. Sie können aber auch eine spielerische Leichtigkeit ausstrahlen, und bei guter intellektueller Begabung unter Umständen recht geistreich, witzig und unterhaltsam sein.


Die narzisstische Persönlichkeitsstörung zeichnet sich aus durch mangelndes Selbstbewusstsein und Ablehnung der eigenen Person nach innen, wechselnd mit übertriebenem und sehr ausgeprägtem Selbstbewusstsein nach außen. Daher sind diese Personen immer auf der Suche nach Bewunderung und Anerkennung, wobei sie anderen Menschen wenig echte Aufmerksamkeit schenken. Sie haben ein übertriebenes Gefühl von Wichtigkeit, hoffen eine Sonderstellung einzunehmen und zu verdienen. Sie zeigen ausbeutendes Verhalten und einen Mangel an Empathie oder Einfuehlungsvermoegen. Es können wahnhafte Störungen mit Größenideen auftreten. Zudem zeigen Betroffene eine auffällige Empfindlichkeit gegenüber Kritik, die sie nicht selten global verstehen, was in ihnen Gefühle der Wut, Scham oder Demütigung hervorruft. Nicht selten wird deshalb, gerade im familiären Bereich, ein Netz aus Intrigen gesponnen, um sich ins sogenannte "rechte Licht" zu rücken. Dieses geschieht meist aus Selbstschutz und Angst vor weiterer Kritik. Hierbei werden durch teils erfundene oder übertriebene Zu-Geschichten kritische Menschen herabgestuft.

Die Wahrnehmung für tatsächliche Begebenheiten ist zudem oft stark verschwommen und wird zugunsten der narzisstischen Persönlichkeit entweder geschönt oder es werden Teile der Realität bewusst verfälscht oder weggelassen, um das Ziel der Anerkennung wieder herzustellen, die deren Meinung nach ins Wanken geraten ist oder sein könnte. Häufig wird hier auch mit großem Selbstmitleid gearbeitet und ein Jammern und Flehen eingeflochten, um die Fürsorge der Mitmenschen zu wecken und die "Unschuld" zu bekräftigen.

Ein Hang zu Luegengeschichten ist fließend. Für Außenstehende ist es sehr schwer, die Wahrheit innerhalb der Intrigen zu erkennen, da bei der narzisstischen Persönlichkeit meist eine ausgefeilte und sehr subtile Lebenstaktik, die hart erarbeitet wurde, dahinter steht.

 

Das Problem bei Persoenlichkeitsstoerungen ist, dass sich die Person wahrscheinlich nicht aendern wird. Man kann also sich entweder damit abfinden oder man kann die Person verlassen, aber es ist unwahrscheinlich, dass eine Therapie zu Loesungen fuehrt (wie Sie das ja leider erlebt haben), es sei denn die Person (Ihr Mann) will sich aendern - was ja bei Ihrem Mann nicht der Fall zu sein scheint.

Dazu kommt noch, dass sich bei Ihnen ein Kreislauf von Gewalt (in der Vergangenheit koerperliche, zur Zeit psychische Gewalt) entwickelt hat, der sehr schwer zu durchbrechen ist.

 

Gewalt, die von einem intimen Partner ausgeübt wird, ist zu Beginn für die Betroffenen oft kaum als solche wahrnehmbar. Mit der Zeit entwickelt sich jedoch ein Klima der Anspannung, Angst und Bedrohung. Gewalteskalationen werden oft durch banale Anlässe ausgelöst, durch einen Streit, bei dem der Mann die Kontrolle über die Situation durch Gewalt sichern will. Darauf folgen häufig Entschuldigungen und Reueerklärungen, und der Partner verspricht, dass es sich um einen außerordentlichen, einmaligen Vorfall gehandelt hat und dass es nicht wieder vorkommen werde. Danach beginnt oft eine Zeit verstärkter Zuwendung mit Geschenken usw., Opfer und Täter verhalten sich so, als wäre nichts geschehen. Die Frau hofft, dass sich die Gewalteskalation nicht wiederholt, und versucht, alles zu tun, um die Spannung niedrig zu halten. Vor sich selbst verharmlost sie ihre Belastung und die Gefährlichkeit der Situation, vor anderen verheimlicht sie sie.
Erst mit der Zeit merkt die Frau, dass sie das immer stärker werdende gewalttätige Verhalten ihres Partners nicht beeinflussen und kontrollieren kann, auch wenn sie versucht, Situationen der Konfrontation zu verhindern, um Gewaltausbrüche zu vermeiden. Dieses Bemühen stellt sich als Illusion heraus: Der Zyklus der Gewalt hat begonnen, die Gewalteskalationen ereignen sich immer öfter und werden gefährlicher. Die Frau befindet sich in einem Dauerzustand von Unsicherheit, Angst und Belastung.


Mehr dazu finden Sie hier:
http://www.diagnose-gewalt.eu/haeusliche-gewalt/definition-haeuslicher-gewalt/kreislauf-der-gewalt

Vielleicht koennten Sie sich an ein Frauenhaus oder eine Beratungsstelle fuer Frauen wenden, die sich damit auskennen, wie man Frauen, die wie Sie muede und besorgt sind, helfen kann, damit Sie wieder zu Kraeften kommen und entscheiden ob und/oder wie Sie Ihren Mann verlassen koennen, falls Sie das dann wollen.

Es tut mir leid, dass Sie mit soviel Angst, Frustration und Schmerz leben muessen. Ich hoffe, dass Sie eine Loesung finden, die zu einem guten und zufriedenen Leben fuer Sie fuehrt.


Mit freundlichem Gruß,

Annegret Noble

Meine Ausführungen und Meinungen ersetzen keine psychologische Diagnostik oder Therapie. Sie beinhalten nur Hilfestellungen, Vorschläge und Lösungsansätze.

Wenn meine Antwort Ihren Vorstellungen entspricht, bitte ich Sie, nicht zu vergessen das Honorar (durch Anklicken von "Akzeptieren") anzuweisen. Vielen Dank.



Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
< Zurück | Weiter >
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
  • Hervorragende und außerordentlich liebenswürdige Hilfe! Ich werde bei Bedarf bestimmt wieder auf JustAnswer zurückgreifen und bin sehr dankbar, dass es so etwas gibt! Dr. Gert Richter Verl
  • Danke für die schnelle Hilfe. Sehr schön, auch an einem Sonnabend ist jemand zu erreichen. Janine Gaus Bielfeld
  • Für mich persönlich war die Antwort sehr hilfreich. Vielen Dank an den Experten! Daniela H. Dortmund
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9747
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9747
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    11679
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8543
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7167
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/PR/Prof.Nettelmann/2012-4-12_9146_Prof.AchimNettelmann2.64x64.jpg Avatar von Prof.Nettelmann

    Prof.Nettelmann

    Steuerberater

    Zufriedene Kunden:

    3738
    HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/schraubendreher/2012-9-27_152628_1.64x64.jpg Avatar von Schraubendreher

    Schraubendreher

    Kfz-Mechaniker

    Zufriedene Kunden:

    2174
    abg. Ausbildung. Freie Werkstatt. Typen offen. Diganose aller Fabrikate, besonders BMW
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Beziehung