So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an dr-aumer.
dr-aumer
dr-aumer, Doktor
Kategorie: Bausachverständige
Zufriedene Kunden: 22
Erfahrung:  Berufs-Sachverständiger und Planer, Baubiologe
70453713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Bausachverständige hier ein
dr-aumer ist jetzt online.

Würden gerne unseren Balkon schließen mit Holzriegel, Grundstücksgrene

Kundenfrage

Würden gerne unseren Balkon schließen mit Holzriegel, Grundstücksgrene würde gleich bleiben wie bisher da wir direkt aufbauen. Außer das Dach würde angepasst werden sind dennoch nicht näher dran.Haus steht seit 1960 und Abstand beträgt ca. 1m zum Nachbarzaun. Unser Nachbar ist nicht einverstanden damit da er meint das er dann durch die Sonne beeinträchtig ist und es nicht harmonisch ist. Gibt es dennoch die möglichkeit dies durch zuführen? Sind aus der Steiermark Bez. Weiz (Mortantsch). Mit freundlichen Grüßen XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Bausachverständige
Experte:  dr-aumer hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ihr Nachbar hat hier auch kein Mitspracherecht.

Sie könnten Ihr Haus z.B. an der Fassade in einer beliebigen Farbe streichen, welche Ihrem Nachbarn nicht harmonisch erscheint.

Auch ist seit 52 Jahren die Abstandssituation gegeben.

Der Nachbar hat halt Pech gehabt.

Bitte führen Sie meine Bewertung durch, damit ich bezahlt werde.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sg. Hr. Dr. Aumer,

Ist es dennoch möglich auch wenn die Grundstücksgrenze von 3m nicht eingehalten werden kann , dies auszuführen?
Jetzt kommt es zu einer Teilkomision bzw. Bauverhandlung kann er da etwas negatives bewirken?
Bzw. wie sollen wir jetzt weiter handeln?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Ausführlichere Antwort erwünscht.
Experte:  dr-aumer hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sie könnten Ihren Balkon auch mit einem Vorhang schließen -oder mit Holzriegel-.

Achten Sie exakt auf den Abstand!

Ich würde an Ihrer Stelle die Holzriegel anbringen. Ihr Nachbar hat auf Ihrem Grundstück -unter Einhaltung der Abstände- halt kein Recht.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Wir können die grundstücksgrenze von 3m aber nicht einhalten denn es sind nur 0,5-1m und darauf bezieht sich auch meine Frage?!?! Kann er dagegen etwas unternehmen bzw. Was passiert bei einer bauverhandlung?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Antwort kam zu spät.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Andere.
Nicht zufrieden
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Andere.
Nicht zufrieden
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Andere.
Nicht zufrieden
Experte:  dr-aumer hat geantwortet vor 5 Jahren.

Bei einer Bauverhandlung kann alles passieren.

Wenn Sie bei der von Ihnen beschriebenen Anbringung der Fassadenverkleidung des bestehenden Balkons den Abstand zur Grundstücksgrenze nicht verändern, dann gibt es keine rechtliche Handhabe gegen Ihre Balkonabschließung. Die Grundstücksgrenze 3m gilt bei Neuerrichtung oder Erweiterung.

Falls Sie Abstandsänderungen haben, dann hat Ihr Nachbar alle rechtlichen Möglichkeiten dagegen vorzugehen (Sie würden an Stelle Ihres Nachbarn ja auch so reagieren).

Ähnliche Fragen in der Kategorie Bausachverständige