So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 3878
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
experteer ist jetzt online.

Suzuki Alto Bj.2009 Automatik 109000 Km Beim Beschleunigen

Diese Antwort wurde bewertet:

Suzuki Alto Bj.2009 Automatik 109000 Km
Beim Beschleunigen Kickdown getreten geht die Motorkontrolle an Wagen läuft nur noch auf 2 Zyl. Nach Abstellen und neu Start alles wieder Normal.
Werkstatt weiß nicht mehr weiter wer kann noch Helfen?

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Welche Fehler sind im Speicher hinterlegt?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ausfall 1 Zyl.
Fehler wird aber nicht gespeichert nach Neustart ist Fehler nicht auslesbar
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Es wurden folgende Arbeiten Von einer Suzuki Fachwerkstatt durchgeführt
Erneuerung.: Zündkerzen - Zündspulen - Einspritzdüsen
Gemessen bzw.geprüft.: Kompression - Lambdasonde -Kraftstoffpumpe - Nockenwellensensor-Luftmengenmesser-alle Schläuche und Verbindungen

Vielen Dank für ihre Antwort.

Ok dann hat die Werkstatt ja schon einiges geprüft.

Das nach dem Neustart alles wieder normal läuft liegt daran, dass der Fehler nur auftritt wenn Sie Kickdown machen.

Bemerkt der Wagen, dass einige Zündungen shlecht waren, oder gar nicht gezündet haben stellt der Motor diese Zylinder aus Sicherheitsgründen ab.

Da die Kraftstoffpumpe schon geprüft wurde, wurde bestimmt auch der Kraftstoffdruckgeber im Rücklauf geprüft, wenn dieser zu früh auf macht, steht bei starker Beschleunigung wie dem Kickdown nicht mehr genpgend Kraftstoff zur Verfügung und es komtm zu aussetzern.

Ist das geprüft, sollte mal geschaut werden ( Wenn die Werkstatt eine Endoskop Kamera hat auch ohne Demontage des Krümmers) ob der Ansaugkrümmer frei ist. Ich habe hier schon ein paar Fälle gehabt, bei welchem die Kanäle im Krümmer so weit zugesetzt werden, dass die Luftmenge nicht mehr reicht wenn der Motor viel Leistung bringen muss, auch das führt zu Zündaussetzern.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Werde die 2 Vorschläge mit meiner Werkstatt abklären und wieder berichten
Danke

Sehr gern

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer Ihr Experteer

experteer und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Kraftstoffdruckgeber und Ansaugkrümmer wurden kontrolliert keine Beanstandungen Fehler besteht immer noch