So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Giuseppe8018.
Giuseppe8018
Giuseppe8018, Ingenieur
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1600
Erfahrung:  Kfz-Mechaniker Maschinenbauingenieur
90789684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
Giuseppe8018 ist jetzt online.

Ich fahre einen Nissan X-trail T30 2,5 Benziner

Beantwortete Frage:

Ich fahre einen Nissan X-trail T30 2,5 Benziner Bj.2003.Aktuell 164000 km.Er verbraucht aktuell viel viel Öl.Zuhause Öl kontrolliert und bis max gefüllt nach 450 km ging die Ölkontrollleuchte an.Motor ist trocken!Er Qualmt teilweise sehr stark.Vor ca.2000 km neue Zylinderkopf Dichtung, neue Steuerkarte und vor ca.1000 km noch beide Kats ersetzt.Woran kann es liegen?Vielen Dank ***** ***** für Ihre Antwort. MFG ***

Gepostet: vor 11 Tagen.
Kategorie: Automobil
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Nachtrag :Er fing letzte Woche auch an zu Böcken und die MKL flackerte "Einlass Lufttemperatur Schaltkreis zu hoher Eingang und Nockenwellen Position zeitlich zu früh oder System verhalten.
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 11 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 9 Tagen.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

vielen Dank, ***** ***** sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Die Meldungen sagen sagen erst, dass entweder die Zylinderkopfdichtung falsch eingebaut wurde und/oder die Steuerzeiten nicht passen. Es könnte auch ein Montagefehler oder ein Bauteildefekt anliegen, was um den Luftmassenmesser, bzw was um dessen Signal geht.

Ölverbrauch kann wie schon erwähnt an der Kopfdichtung liegen, hier kann man einmal die Glühkreznen ausbauen und eine Kompressionprüfung/ Druckverlustmessung durchführen, oder es kann eben der Turbolader sein, wo das Hauptlager undicht ist und das Öl dadurch in der Turbine verbrennen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Hallo,
Danke für die Antwort.Es handelt sich bei meinem Nissan um einen Benziner dieser hat keinen Turbolader.Das mit der kompressions werde ich am Wochenende mal prüfen.Kann ich die DruckVerlustPrüfung eigentlich auch selbst machen um die Werkstatt die die Kopfdichtung eingebaut hat ggf. damit zu konfrontieren.
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 8 Tagen.

Hallo,

ich sah es in der Frage nicht, dass es um einen benziner geht.

In dem Fall kann der Fehler nur um die Kolbenringe / Kopfdichtug / Ventilschaftdichtungen gehen. Die Kompressionsprüfung und Druckverlustmessung machen immer noch sinn, da so ein Überblick verschaffen werden kann, ob die Dichtheit der Zylinder gewährleistet ist. Sie können die Druckverlustmessung durchführen, wenn Sie eine Vorrichtung und einen Kompressor haben, damit Sie unterdruck erzeugen können und den Verlust messen können.

mfgCustomer/p>

Giuseppe8018, Ingenieur
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 1600
Erfahrung: Kfz-Mechaniker Maschinenbauingenieur
Giuseppe8018 und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Vielen Dank für die Antwort.Die Kompression werde ich am We mal testen und mich dann mit der Werkstatt in Verbindung setzen.
MfG
A.W.Müller
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 7 Tagen.

Gern geschehenn.

vielen Dank für die Rückmeldung.

mfgCustomer/p>