So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Automobil
Zufriedene Kunden: 3665
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Automobil hier ein
experteer ist jetzt online.

Habe einen Mercedes 200 CLK mit 163 PS (W 209) Plötzlich

Beantwortete Frage:

Habe einen Mercedes 200 CLK mit 163 PS (W 209) Plötzlich geht Motorwarnleuchte an und Motor läuft auf 3 Zylinder. Ich muss ausschalten und warten, dann neu starten. Motor läuft wieder normal und Motorleuchte ist aus. Es passierte nur, wenn ich vom Gas ging und den wagen runterbremste. Zum beispiel bremesen vor roter Ampel oder auf der Autobahn beim Bremsen vor Stauende.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Automobil
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Wie lautet der hinterlegte Fehlercode?

Passiert das ganze auch wenn Sie nur vom gas gehen und den Wagen rollen lassen ( also ohne auf die Bremse zu treten)?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
ich denke, dass ich immer auch gebremst habe - also nicht nur vom Gas ging
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo - sind Sie noch da?
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Schauen Sie einmal die Massepunkte im Motorraum nach, es kann vorkommen, dass bei korrodierten Massepunkten im Motorraum Strom über andere Wege gezogen wird ( Steuergeräte usw). Die skann dann dazu führen, dass Fehlinformationen in den Steuergeräten entstehen und so ein Steuergerät auf Störung geht.

Sind die Massepunkte in Ordnung sollten Sie den Fehelrspeicher auslesen lassen, anhand des hinterlegten Fehelrcodes kann ich dann das Problem näher eingrenzen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
An welchen Stellen kann ich Massepunkte kontrollieren?
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Im Motorraum, am Längsträger Fahrerseitig sind Masepunkte angebracht. Eventuell auch mal die Massebänder zum Motor hin mit Kontrollieren.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok. Ich denke, da gehe ich mal zum Bosch-Dienst.
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Lassen Sie dort ruhig gleich den Speicher auslesen und melden Sie sich dann hier mit dem Ergebnis, mit dem Fehlercode lässt sich der Fehelr aus der Ferne besser eingrenzen. Antworten Sie heirzu einfach in diesem Chat.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
ok. danke.
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr gern.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo, hier die Motor-Nummer: 271940 - 30 - 055342
FEHLER - CODE: FC 201A/B im Fehlerspeicher abgespeichertWie gesagt, wenn ich nach dem Fehler neue starte, läuft und zieht der Motor wieder einwandfrei. Warnleuchte leuchtet aber weiter. Erst wenn ich einige Minuten den Zündschlüssel abgezogen habe und dann neu starte, geht die Warnleuchte wieder aus.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Es handelt si offensichtlich um Verbrennungsaussetzer
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Ja es handelt sich um Verbrennungsaussetzer auf Zylinder 1.

Zuerst sollten die Zündkerzen kontrolliert werden, wenn diese abgebrannt aussehen, oder der Isolator Strommarken aufweist sind diese zu wechseln.

Ist der Fehler damit nicht behoben, sollte die Zündspule erneuert werden.

Hilft dies auch nichts sollte das Einspritzventil mittels Ohmmeter geprüft werden, weicht dieses mehr als 10Ohm von den anderen ab sollte das erneuert werden.

Ist auch heir alles in Ordnung sollte die Kompression des Motors geprüft werden, in seltenen Fällen liegt ein Motorschaden vor und die Kompression ist so niedrig dass es sporadisch zu Verbrennungsaussetzern kommt.

Dass der Motor nach Neustart des Wagens wieder normal läuft hat damit zu tun, dass bei einer gewissen Menge an erkannten Zündaussetzern der Zylinder komplett abgeschalten wird. Bei einem Neustart probiert das Steuergerät sozusagen, ob der Fehler noch vorhanden ist.

experteer und weitere Experten für Automobil sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Danke für Ihre Antwort. Das muss ich wohl in einer Werkstatt machen lassen. Ich hoffe, dass es nicht an der Kompression liegt und ein Motorschaden voliegt. Vielen Dank.
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr gern geschehen.

Die möglichen Schäden sind der Wahrscheinlichkeit nach sortiert. Der Motorschaden ist eher selten.